JugendFussball  Historie

Jugenfussballlogo

 

   
 

08.05.2010

E-Junioren: 

       
VfL Brackenheim II - FSV Schwaigern III 1: 13

VfL Brackenheim I - FC Kirchhausen I 6:0

Die Mannschaft machte sich am letzten Samstag selbst ein Geschenk. In dem unsere Jungs den FC Kirchhausen schlugen, wurde sie frischgebackener Staffelmeister! Von Anfang an setzte der VfL den Gegner in dessen eigener Hälfe fest. Nur sporadisch kam Kirchhausen vor das Brackenheimer Tor, ohne jedoch gefährlich zu werden. Noch vor der Halbzeit machte der VfL alles klar. Mit schönen Spielzügen und sehenswerten Weitschüssen fielen fünf schnelle Tore für unsere Jungs. Nach der Pause spielte dann unser Team etwas entspannter, ohne jedoch nachzulassen. Obwohl der FC Kirchhausen immer wieder versuchte einen Treffer zu erzielen, ließ unser Team nichts mehr anbrennen und brachte die Begegnung sicher nach Hause. Alle Spiele, mit einem Torverhältnis von 35 : 3, gewonnen! Der VfL Brackenheim ist verdienter Meister der Staffel 13. Einen Glückwunsch von den zufriedenen Trainern. :-)

VfL-Brackenheim E 1 Junioren Meistermannschaft

 

Es spielten: v.l.n.r. hinten Pascal Kobia (1), Lucas Heinz (1), Levent Heimannsberg (1), Adrjan Bujupi, Tom Dieterich (3), Robert Strasche, vorne Timo Walser, Max Schwarz, Jusuf Eren, Tim Dieterich, Tim Feder und Jonas Specht. Es fehlten Julian Kornherr und Niklas Kühner. 

Abschlusstabelle

D-Junioren:

VfL Brackenheim II - Spfr Neckarwestheim 0:6

Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Neckarwestheim konnte die Mannschaft des VfL zu keinem Zeitpunkt an die in den vorangegangenen Spielen gezeigten Leistungen herankommen. Der starken Torhüterleistung ist es zu verdanken, daß das Ergebnis nicht noch höher ausfiel.
Es spielten: Felix Pfisterer - Valentin Wager - Luca Luboeinski - Niklas Schlechter - Robert Zinz - Julien Deigner - Nicolas Hack - Dominik Schneider - Ismail Mohacsi - Stefan Anders

VfL Brackenheim I - Spfr Lauffen II 18:2

Der VfL war dem Gast aus Lauffen in allen Belangen überlegen. Schade, daß es bei den Staffeleinteilungen immer wieder zu solchen Ungleichheiten kommt.

A-Junioren - Verbandsstaffel Nord:

VfL Brackenheim - VfR Aalen 2:5

Gegen den Tabellenführer aus Aalen begann der VfL voller Elan und hatte in den ersten 15 Minuten deutlich mehr Spielanteile -aber nach dem Führungstreffer der Aalener zog man sich viel zu weit zurück und ließ den Gegner spielen.

 

E-Junioren:

24.04.2010  12 Uhr          
SGM Bonfeld - VfL Brackenheim I 0:13

In einer sehr einseitig geführten Partie siegte unsere Mannschaft aufgrund der besseren Spielweise. Bonfeld konnte die ersten 10 Minuten noch torlos gestalten, nach dem ersten Treffer für den VfL aber brach die Gegenwehr der Hausherren zusammen. Zur Pause stand es bereits 0 : 9. In der zweiten Hälfte der Begegnung ließ es Brackenheim, bei sommerlichen Temperaturen, etwas ruhiger angehen. Bonfeld bemühte sich zwar bis zum Schluss, konnte aber nie gefährlich vor unserem Tor auftauchen. Am 08.05. findet in Brackenheim das letzte Spiel statt. Hierbei hat die Mannschaft Gelegenheit Staffelmeister zu werden.

Es spielten: Lucas Heinz (2), Jonas Specht, Robert Strasche (1), Tim Feder (1), Levent Heimannsberg, Jusuf Eren (2), Julian Kornherr, Timo Walser, Tom Dieterich (3), Max Schwarz (1), Pascal Kobia (3) und Tim Dieterich.

VfL Neckargartach II - VfL Brackenheim II 3:4

======================================================

D-Junioren:

05.05.2010 18:30 Uhr
VfL Brackenheim II - TGV Eintracht Beilstein II 8:3

 

28.04.2010 18:30 Uhr  
VfL Brackenheim I - FV Union Böckingen I 7:3

24.04.2010 13:15 Uhr  
TSV Hardthausen II- VfL Brackenheim II 4:2

Trotz der weiten Anreise waren die Spieler des VfL gut gelaunt und voller Zuversicht beim Gastgeber aus Hardthausen mithalten und evtl. Punkte mit nach Hause nehmen zu können. Aber schnell lag man mit 2 Toren im Rückstand - ohne überhaupt ins Spiel gefunden zu haben. Man merkte dem VfL die neuerlichen notwendigen Umstellungen an -und bis zur Halbzeit gelang den Gästen aus der Heuss-Stadt wenig erfolgversprechendes. Man reagierte nur und fand nie die Möglichkeit das Spiel an sich zu reißen und Ball und Gegner laufen zu lassen.

Nach der Halbzeit hatte man dann zwar die beiden besten (Auswahl-)Spieler des Gastgebers besser im Griff-und konnte durch zwei glückliche Tore noch einmal herankommen - aber wie schon in der ersten Halbzeit fehlte das Spiel ohne Ball nahezu völlig -und am Ende war man mit dem 4:2 gut bedient.

Aber schon kurz nach Spielende hatte der Großteil der Spieler ihre positive Einstellung wiedergefunden und auf der für eine Kreisliga langen Heimreise herrschte im Bus gute Stimmung.

Es spielten: Felix Pfisterer - Valentin Wager - Luca Luboeinski - Nils Völlmecke - Arian Collisy- Dominik Schneider - Ismael Mohacsi - Robert Zinz - Niklas Schlechter - Julien Deigner - Stefan Anders


TGV Dürrenzimmern - VfL Brackenheim I 1:3

=====================================================

A-Junioren - Verbandsstaffel Nord:
24.04.2010        
VfL Brackenheim Spvgg 07 Ludwigsburg       2:4
Torschütze: Rico Bezold 2


B-Junioren:-Bezirksstaffel:
Sonntag,   25.04.2010
SGM Cleebronn I - SGM Brackenheim I 1:6  (1:3)

Im Unterländer - Derby waren die Brackenheimer im gesamten Spiel die bessere Mannschaft und gewannen hochverdient. Wenn man die Tormöglichkeiten besser nutzte, hätte der  Sieg weitaus  höher ausfallen können.

Es spielten:

W.Sereda,R.Morgana,A.Schön,M.Nitsch,H.Koc, R.Lang,M.Unterschütz,T.Sigloch, N.Pfeiffer, F.Mahle,A.Spallek. 

Ersatz: A.Weißhaar,M.Klein,F.Schütz,P.Weinmann

Tore: 0:1(2.)R.Lang,1:1(15.)unbekannt,1:2(38.)N.Pfeiffer,1:3(39.)F.Mahle,1:4(48.)M.Unterschütz,

1:5(50.)R.Lang,1:6(51.)H.Koc.

 

17.04.2010

E-Junioren:

17.04.2010            

SGM Botenheim II - VfL Brackenheim II   4:3 

TSV Nordheim – VfL Brackenheim I         1:6  

Im Spitzenspiel Erster gegen den Zweiten siegte der VfL auch in dieser Höhe mehr als verdient. Man merkte es unseren Spielern von Anfang an, dass sie diese Begegnung gewinnen wollten. Obwohl Brackenheim in Halbzeit 1 gegen die Sonne spielen musste, setzten unsere Jungs den Gegner sofort unter Druck.
Nordheim kam dadurch nicht ins Spiel und sah sich dauernd in der Verteidigung. Mehrere klare Torchancen wurden durch den VfL nicht genutzt, ehe sich der TSV allmählich befreien konnte. Das Spiel war nun ausgeglichener. In dieser Phase vergaben die Nordheimer ihre einzige klare Möglichkeit vor der Halbzeit halbherzig. Im Gegenzug fiel dann das längs fällige 0:1 für unser Team.

Nach der Pause spielte Brackenheim dann wie entfesselt. Dem Gegner keine Chance lassend, rollte Angriff auf Angriff auf das Nordheimer Tor. Dabei sah man Spielzüge und Tore wie bei den Profis. Es war wirklich toll den Jungs zu zuschauen. Die wenigen Nordheimer Versuche ein Tor zu erzielen, konnte man an einer Hand abzählen. Daraus resultierte letztendlich das einzige Gegentor der Gastgeber kurz vor Schluss. Mit diesem Sieg holte sich der VfL Brackenheim die Tabellenführung wieder zurück.

Es spielten: Lucas Heinz, Robert Strasche, Tim Feder, Levent Heimannsberg, Jusuf Eren (1), Timo Walser, Tom Dieterich (2), Max Schwarz (1), Pascal Kobia (2) und Tim Dieterich.

Allerdings hatte das Team kaum Zeit zum Feiern, denn die Jungs mussten schnell nach Hause um mit den Zug nach Stuttgart fahren. Auf 14 Brackenheimer Jugendspieler wartete ein weiteres Highlight an diesem Tag. Sie durften bei der Bundesligabegegnung VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen mit den "Großen" einlaufen. Möglich machte dies Leo Deigner, der einmal mehr seine Beziehungen zum VfB spielen ließ. Sichtlich aufgeregt kamen sie im Stadionbereich an und konnten die Profis direkt vom Spielfeldrand aus beim Abschlusstraining beobachten. Das Auflaufen mit aktuellen Nationalspielern aus dem In- und Ausland war leider viel zu kurz, hinterließ bei unseren Jungs aber einen bleibenden Eindruck. Im Anschluss daran konnten alle noch das Spiel von der Haupttribüne aus beobachten. Danach ging es mit dem Zug wieder auf die Heimreise und so neigte sich - für Spieler und Betreuer - ein toller Tag dem Ende zu.

 

D-Junioren:

 
VfL Brackenheim II            TSV Weinsberg I       abgesagt    
  
VfL Brackenheim I            TSV Pfaffenhofen       3:4

Stark ersatzgeschwächt musste der VfL gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Pfaffenhofen antreten. Überraschenderweise übernahmen die Hausherren aber die Kontrolle des Spieles und ließen dem Gegner durch gute Raumaufteilung und sicheres Kurzpass-Spiel keine Chance zur Entfaltung. Schon nach 15 Minuten hätte der VfL deutlich höher als nur 1:0 in Führung liegen müssen und zur Halbzeit lag man nur mit 2:1 in Führung.

In der Pause mussten zwei weitere Spieler ersetzt werden und nun konnte sich Pfaffenhofen immer besser in Szene setzten und lag bis ca. 5 Minuten vor Spielende mit 2:3 vorne.

Trotz schwindender Kräfte gelang dem VfL noch der Ausgleich -aber eine Unachtsamkeit beim Spielaufbau nutzte der Gegner schließlich 2 Minuten vor dem Spielende zum 3:4 Endstand.

Trotz dieser Niederlage konnte man zufrieden sein -denn man hatte dem Tabellenführer lange gleichwertig Paroli geboten.

Es spielten: Tom Hartrumpf - Luca Luboeinski -Fabian Wandt - Julian Reese - Kaan Özer - Philip Klotz - Dervic Acar - Tom Ehret - Michele Avenia - Robert Zinz - Dominik Schneider

Bilder vom Spiel:

 

A-Junioren - Verbandsstaffel Nord:
Mittwoch,     14.04.2010          
VfL Brackenheim -1. FC Heidenheim 1846      2:3

Sonntag,      18.04.2010  
Spvgg Feuerbach - VfL Brackenheim              3:1
Torschütze: Halmi Isakovic

B-Junioren:-Bezirksstaffel:

Sonntag,   18.04.2010
SGM Brackenheim I            SGM Hausen      3:4            

 

10.April 2010 :

SC Ilsfeld I - VFL Brackenheim II     1:4

Unsere Zweite sicherte sich mit dem 4:1 Sieg die ersten drei Punkte in dieser Saison.
Nach anfänglichem Abtasten der beiden Mannschaften konnte Nicolas Hack mit einem Tor aus kurzer Distanz das Eis brechen.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Julien Deigner auf 0:2. Auch das 1:2 der Gastgeber konnte unsere Jungs nicht schocken und so erzielte Julien Deigner die Tore drei und vier.

Es spielten:
Felix Pfisterer, Tom Hartrumpf, Luca Luboeinski, Robert Zinz, Fabian Wandt, Dominik Schneider, Nicolas Hack, Niklas Schlechter, Ismail Mohaci, Julien Deigner und Stefan Anders

Spielbericht von Fabian Wandt

 

27.+ 28.März 2010:

F-Junioren:

Die Rahmenbedingungen waren bestens – jede Menge leckere selbstgemachte Kuchen warteten auf Ihre AbnehmerInnen, der Kunstrasenplatz bot zwei Spielfelder, aber leider machte dann das Wetter einen dicken Strich durch die Rechnung und nachdem der Himmel seine Schleusen nach den ersten Spielen nicht mehr schließen wollte- entschloß man sich zum Abbruch des Spieltages.

 

E-Junioren:

VfL Brackenheim I - SC Oberes Zabergäu I 4:2

Auf dem Kunstrasenplatz erspielte sich unser Team einen Sieg, der sich am Ende wie eine Niederlage anfühlte. Der SC war gerade mal mit sieben Spielern angetreten. Dadurch konnte unser Gegner nicht auswechseln. Brackenheim spielte in der 1. Halbzeit nicht besonders gut, war aber trotzdem die bessere Mannschaft. Folgerichtig führte der VfL zur Pause mit 3 : 0. Kurz nach dem Wechsel erhöhte unser Team sogar auf 4 : 0. Wer jetzt geglaubt hatte, dass das muntere Tore schießen weiter gehen würde hatte sich getäuscht. Die Heimmannschaft baute nun unerklärlich ab und den Gegner mit Fehlpässen immer mehr auf. So kam es, dass der SC immer stärker wurde und schnell auf 4 : 2 verkürzte. Brackenheim bekam das Spiel nicht mehr in den Griff und musste sich immer mehr gegen den nun besseren Gegner wehren. Mit viel Glück brachte der VfL - gegen ein Team das durchspielen musste - die Führung über die Zeit. Danach war die Enttäuschung über die eigene Leistung größer, als die Freude über den Sieg.
 
Es spielten: Pascal Kobia, Max Schwarz (2), Jonas Specht, Timo Walser, Jusuf Eren, Tom Dieterich (2), Lucas Heinz, Tim Feder, Levent Heimannsberg, Robert Strasche, Adrian Bujupi und Tim Dieterich. (T.N.)


VfL Brackenheim II - ASV Heilbronn II 2:6

 

D-Junioren:

D1:    VfL Brackenheim I SC Oberes Zabergäu 3:2

Der VfL startete gut in die Partie –und lag schon nach knapp 7 Minuten durch ein Freistoßtor von Dervis Acar in Führung. In der Folgezeit ließ man sich aber das Spiel immer mehr aus der Hand nehmen und so lag der SC zur Pause verdient mit 2:1 in Führung.
Nach dem Donnerwetter in der Kabine ließ man nun dem Gegner nicht mehr soviel Spielräume, stand wesentlich dichter am Ball und nach zwei Treffern von Michele Avenia verließ die Mannschaft als Sieger den Platz.
Es spielten: Nico Feder – Marco Walser – Dervis Acar – Tom Hartrumpf – Armin Eberle – Fabian Wandt – Julian Reese – Michele Avenia – Philip Klotz – Kaan Öcer

D2:    TSV Biberach I VfL Brackenheim II 15:3

Völlig unter die Räder kam die II.Mannschaft in Biberach –schon nach 9 Sekunden zappelte der Ball zum erstenmal im Netz. Die Spieler ertrugen die Niederlage aber sportlich –fair und schon bei der nächsten Partie kann man zeigen, was wirklich in einem steckt.

Sonntag 28.3.2010:     

A-Junioren:

Verbandsstaffel Nord:
VfL Brackenheim - FSV Hollenbach 0:1

Das Pech scheint den A-Jugendlichen sprichwörtlich an den Schuhen zu kleben – man hält in den Partien gut mit, erspielt sich Chancen – verwertet diese dann aber nicht und kassiert am Ende unglücklich Tore und muss so weiter auf den ersten Sieg in der Rückrunde warten.

B-Junioren:
SGM Brackenheim I SV Leingarten 1:2

 

 

20.März 2010:

E-Junioren:

SV Massenbachhausen I - VfL Brackenheim I 0:6

Bei bewölktem Wetter und stürmischem Wind hat die Frühjahrsrunderunde 2010 begonnen! Nachdem in den vergangenen Wochen bei Eis und Schnee im Freien kein normaler Trainingsbetrieb stattfinden konnte, wusste man nicht wo die Mannschaft leistungsmäßig stand. Das erste Spiel fand in Massenbachhausen satt. Der SV war in der Vergangenheit immer ein starker Gegner und die Begegnungen fielen immer sehr knapp aus. So entwickelte sich auf dem holprigen Rasen von Anfang an eine flotte Partie. In den ersten 15 Minuten waren beide Mannschaften noch gleichwertig. Danach ließ die Gegenwehr der Heimmannschaft langsam nach. Der VfL setzte den Gegner immer mehr unter Druck und so fielen bis zur Halbzeitpause noch zwei schöne Tore für Brackenheim.

Die Spieler aus Massenbachhausen hatten die Winterpause offensichtlich schlecht verdaut, denn sie hatten in der zweiten Hälfte nicht mehr viel entgegen zu setzten. Unser Team war nun feldüberlegen und erspielte sich eine Reihe klarer Torchancen, die leider nur zur Hälfte genutzt wurden. Massenbachhausen wehrte sich zwar mit letzter Kraft, konnte aber nicht verhindern dass unsere Jungs in regelmäßiger Folge noch vier weitere Tore erzielten. Ein Sieg der auch in dieser Höhe absolut verdient war.

Es spielten: Lucas Heinz (1), Robert Strasche (1), Levent Heimannsberg (2), Jusuf Eren, Adrian Bujupi, Timo Walser, Tom Dieterich, Tim Dieterich, Jonas Specht, Pascal Kobia (1), Tim Feder (1) und Max Schwarz.

Spfr Lauffen II - VfL Brackenheim II 8:3

D-Junioren:

FSV Schwaigern II - VfL Brackenheim I 2:2

VfL Brackenheim II - VfL Obereisesheim 1:5

A-Junioren:

Verbandsstaffel Nord:
FSV Waiblingen - VfL Brackenheim 4:4

Torschützen: Rico Bezold, Altin Zhegrova, Jeremias Braun, Halmo Isakovic

 

21.Februar 2010:

E-Junioren:

E1:
WFV-Junior-Cup 2010 -Hallenmeisterschaften in Wildberg/Schwarzwald


Unsere E1-Junioren trafen in dieser Vorrunde auf württembergischer Verbandsebene auf starke Gegner. Leider war das Nervenkostüm unsere Jungs an diesem Tag sehr dünn.
In keinem Spiel des Turniers fand unser Team zu seinem Spiel und wirkte sichtlich gehemmt. Gleich in der ersten Begegnung gegen den späteren Gruppensieger SGM Berneck/Wart wurde unser Team ordentlich durcheinander gewirbelt. Am Ende stand ein schmeichelhaftes 0:1.

Sichtlich geknickt lagen wir in der zweiten Begegnung wieder schnell gegen den SSV Schwäbisch Hall zurück, konnten aber mit eisernem Willen noch 3:2 gewinnen. Die bis dahin punktlose Spvgg Renningen rang uns dann im nächsten Spiel mit ihrer sehr robusten Spielweise ein torloses 0:0 ab.

Gegen den TSV Schlechtbach wollten wir dann unbedingt zwei Punkte holen, um vorzeitig das Weiterkommen zu sichern. Der TSV dachte aber genauso. Schlechtbach war die gefährlichere Mannschaft und gewann nicht unverdient 2:1.  
Die anderen Teams nahmen sich zwischenzeitlich gegenseitig die Punkte weg. So hatte der VfL im letzten Spiel noch die Chance mit einem Sieg in die nächste Runde zu kommen. 

Für den FTSV Kuchen galt genau das Gleiche. In einer spannenden und hektischen Begegnung lag Brackenheim zunächst 0:1 zurück, kämpfte sich aber wieder in die Partie und konnte ausgleichen. Unser Team setzte nun den Gegner unter Druck, allerdings ohne zwingend zum Abschluss zu kommen. So endete die Begegnung 1:1, was keiner der beiden Mannschaft etwas nutzte. Der lachende Dritte war dann Schwäbisch Hall. Schlechtbach wurde Zweiter. 
Die Enttäuschung über das Ausscheiden war zwar riesengroß. Trotzdem dürfen die Jungs zuversichtlich für die Zukunft sein. Vor dem Hintergrund zu den besten 48 Mannschaften Württembergs zu zählen, war diese Teilnahme am WFV-Junior-Cup 2009/2010 bereits ein Riesenerfolg. Im Vorfeld ließ die E 1 auf Unterländer Bezirksebene 120 Mannschaften hinter sich! Die Fußballabteilungsleitung und das Trainerteam sind stolz auf diese Mannschaft und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!  
 
Es spielten: Tim Dieterich, Lucas Heinz, Robert Strasche, Tim Feder, Jusuf Eren, Levent Heimannsberg, Timo Walser, Pascal Kobia und Tom Dieterich.


 

3.Januar 2010:

E-Junioren:

E1:
E-Jugend Hallenturniersieg  in Neuenstadt a.K.!


Die Schiedrichtergruppe Kocher - Jagst veranstaltete am Sonntag, den 3.1.2010 ein E-Jugendturnier in der Helmbundhalle zu Neuenstadt a.K..
Die Brackenheimer E-Jugend überwand in einem gut besetzten Teilnehmerfeld die Gruppenphase nach drei Siegen ohne Gegentor als erstplatzierte Mannschaft.

Auch im Viertelfinale war die Gegenwehr der Spieler aus Oedheim spätestens nach dem 2:0 gebrochen und am Ende stand nach einem ungefährdeten 5:0 Sieg der Einzug ins Semifinale fest.
Die vom Anpfiff an geradlinig spielenden Kicker des SC Dahenfeld setzten unsere E-Jugendkicker in diesem Halbfinale sofort unter Druck und gingen nach schönem Zuspiel mit einem hartem Schuß aus ca. 7 Metern zunächst in Führung. Unsere Kicker bewahrten jedoch Ruhe und konnten in der
Folgezeit zusehends das Spielgeschehen in des Gegners Hälfte verlagern.

Durch gutes Stellungsspiel erspielten sich die Brackenheimer jetzt deutliche Vorteile und so war der verdiente Ausgleich (1:1, 8. Minute) nur eine Frage der Zeit.
Als schon alle Beteiligten mit einem Siebenmeterschießen rechneten, gelang dem VfL wenige Sekunden vor Schluß durch eine direkt verwandelte Ecke der verdiente Siegtreffer (2:1, 9.Minute).

Dem anschließendem Finalgegner aus Möckmühl gelang es zu keiner Zeit die Brackenheimer Kinderfußballer in ernsthafte Bedrängnis zu bringen.

Der Finalsieg des VfL Brackenheim war mit 4:0 auch in dieser Höhe mehr als verdient. (ST.Str.)

Platzierungen:

1. VfL Brackenheim
2.Spvgg Möckmühl
3.Eintracht Obergriesheim 

Es spielten : Torwart-Tim Dieterich , Tom Dieterich (3), Levent Heimannsberg (1), Lucas Heinz (4), Adrian Bujupi (3), Timo Walser (1), Julian Kornherr (1) und Robert Strasche (5)

20.Dezember 2009 :

E-Junioren:

E1:

Am vergangenen Sonntag belegte die E1 des VfL bei einem nicht unbedeutendem Hallenturnier im Norden unserer Landeshauptstadt verdient und leistungsgerecht den 3. Platz .
Unsere ersatzgeschwächten Kicker konnten gleich im ersten Spiel gegen Feuerbach mit einem sicheren und überlegenen 3:0 einen unerwartet hohen Sieg gleich zu Turnierbeginn einfahren.

Im zweiten Gruppenspiel (0:3), war der übermächtige Gegner aus Freiberg nur über zwei Drittel der Spielzeit auf Distanz zu halten.Ein abschließendes 1:0 gegen Weilimdorf wurde routiniert und taktisch vorbildlich in des Gegners Hälfte über die Zeit gebracht.

Der VfL erreicht somit als bester Gruppenzweiter die Halbfinalrunde in der aufgrund des Turnierreglements leider wieder dieSGV Freibergals fast unüberwindbares Hindernis zugeordnet war.

Die Fußballkinder aus Brackenheim kämpften verbissen und rannten um jeden Ball, aber letztlich ohne Fortune. Den späteren Turniersiegern aus Freiberg reichte dann eine einzige Lücke in unserer Abwehr, 
um mit einem flachen harten Schuß von der Strafraumgrenze den aufkeimenden Endspielhoffnungen der E1 ein jähes Ende zu bereiten (0:1) .
Ja, da waren sie schon geknickt - fern der Heimat und den Kindertränen recht nahe.

Nun war doch nur noch das ungeliebte Spiel um den dritten Platz geblieben. Dort stand als Gegner nicht etwa eine Team auf Augenhöhe, sondern ausgerechnet  der eigentliche Turnierfavorit aus Botnang, welcher selbst im Halbfinale nur im Siebenmeterschießen an Stammheim, aber vielleicht auch an der eigenen Arroganz gescheitert war.
Um dem schon recht niedrigen Konditionspegel der Brackenheimer
Leistungsträger gerecht zu werden, wurden im "kleinen Endspiel" vom Co-Trainer Chris Hartrumpf soviel und solange wie möglich die unerfahreneren, aber unverbrauchten Spieler in die Mannschft eingebaut.

Die noch vom Halbfinale gezeichneten Spieler aus Botnang rannten jetzt im Zorn gegen eine motivierte 
Brackenheimer Zufallstruppe mit Supertorwart an. Als dann nach etwa der Hälfte der Spielzeit  der Underdog vom Zabergäu fast abschußreif schien, brachte dieser überraschend drei ausgeruhte, schlagfertige Unterländer Fußballkinder, die Ruhe und Übersicht behielten.

Jetzt wurden die Bälle schon im Mittelfeld vom VfL  erobert und gezielt nach vorne gespielt.
Die Botnanger Bank war ausgereizt und die Führungsspieler ohne Ideen. 
Der ob seiner weiten Ausflüge auffällige Botnanger Torspieler wurde dann auch folgerichtig wenige Minuten vor Spielende mit einem gefühlvollen Heber aus der Brackenheimer Hälfte zum umjubelten Führungstreffer überwunden.
Von diesem Rückstand erholten sich die Botnanger nicht mehr und so wurde erfrischender
Kampfgeist gepaart mit spielerischer Übersicht zum Erfolgsrezept für eine moralisch ganz ganz starke  E-Jugend aus Brackenheim.
Ein Glückwunsch von allen Betreuern zu dieser Leistung.
(St.Str.)


Spiel um den 3.Platz      VfL Brackenheim  -  ASV Botnang 1:0
Turniersieger                     SGV Freiberg  -  SC-Stuttgart-Stammheim 2:0


===================================================

7. + 8.November 2009:

E-Junioren:

E1:
Vorrunde Hallenbezirksmeisterschaft Gruppe 18 am 07.11.2009 in Untereisesheim.
Es spielten: TSV Biberach II, TG Böckingen I, SGM Bonfeld II, VfL Brackenheim I, Spvgg Frankenbach I, Friedrichshaller SV III und
TSV Talheim II.

Obwohl der VfL die bessere Mannschaft war, wurde gleich das erste Spiel gegen Frankenbach 0:1 verloren. Danach wurden die restlichen Spiele spielerisch klar gewonnen.
Mit 30:1 Tore belegte Brackenheim I den 2.Platz in der Gruppe und spielt am 15.11.2009 ab 13.45 Uhr in Gundelsheim in der Hoffnungsrundengruppe 2 um den Einzug in die Zwischenrunde. Die Gegner dort heißen TG Offenau, TSV Untereisesheim II, SGM Wüstenrot I, Spfr. Lauffen I, TSV Pfaffenhofen II und TSV Güglingen I.

E2:

In Beilstein musste die E2 antreten –und konnte sich nicht wie erhofft in Szene setzen. So blieb am Ende leider nur der sechste Platz

E3:

Vorrunde Hallenbezirksmeisterschaft Gruppe 4 am 31.10.2009 in Obereisesheim.
Es spielten: VfL Obereisesheim I, VfL Brackenheim III, TV Flein I, TSG Heilbronn II, SV Leingarten II, TSV Nordhausen I und FSV Schwaigern II.

Trotz heftiger Gegenwehr und aller Anstrengungen gelang es unserem Ergänzungsteam nicht, gegen an diesem Tag zu starke Gegner, einen Sieg einzufahren. Mit einem Unentschieden reichte es zum 6. Platz. 

===========================================================

D-Junioren:

VfL Brackenheim I     TSV Nordhausen             1:2
Eine völlig unnötige Niederlage musste die D1 auf heimischem Platz gegen den TSV  hinnehmen.
In den ersten 10 Minuten der Partie sah man aus wie der sichere Sieger und ging mit 1:0 in Führung, danach gab man das Spiel gegen den unbequemen Gegner immer mehr aus den Händen. Gegen die bolzenden Gäste, die aber geschickt auf Abseits spielten,  fand man auf dem Kunstrasen nie die spielerischen Mittel und musste nach 2 vermeidbaren Gegentreffern in den sauren Niederlagen-Apfel beißen.

Es spielten: Nico Feder – Marco Walser – Tom Hartrumpf – Julian Reese –Luca Luboeinski –Dervis Acar – Armin Eberle – Philip Klotz - Michele Avenia - Kaan Öcer – Tom Ehret –Fabian Wandt

Am Sonntag stand dann die erste Runde der Hallenbezirksmeisterschaften in Schwaigern an. Nach nur einem Hallentraining war den Jungs die Unsicherheit anzumerken –und es gelang erst im Laufe des Turniers die Spielweise umzustellen. Zudem wurden zu viele individuelle Fehler gemacht –so dass am Ende nur der 5.Platz belegt werden konnte.

D2:      
SV Schluchtern - VfL                   5:4
Das Ergebnis täuscht etwas über den Spielverlauf –der Gastgeber war die eindeutig spielbestimmende Mannschaft an diesem Nachmittag.

=============================================================

A-Junioren:

Kreisklasse:
Aufgrund zahlreicher Verletzter in der A1 musste das Spiel gegen den TGV Dürrenzimmern abgesagt werden.

Verbandsstaffel Nord:

VfR Aalen - VfL 7:0

Stark ersatzgeschwächt musste die A-Jugend am vergangenen Samstag beim Tabellenführer antreten. Bereits in der 1. Minute ging Aalen durch einen individuellen Fehler in der Abwehr mit 1 : 0 in Führung.

Aalen setzte im Anschluß daran den VFL weiter unter Druck, konnte jedoch keine klaren Chancen mehr herausspielen. Nach 10 Minuten fing sich der VFL und spielte mit dem Tabellenführer gut mit und hatte einige klaren Konterchancen, die jedoch kläglich vergeben wurden.
Kurz vor Halbzeit erhöhte der VFR Aalen nach zwei Fehelntscheidungen durch das Schiedsrichtergespann auf 3 : 0 und kurz nach der Halbzeit
auf 4 : 0.

Zum Ende der 2. Halbzeit, als die Kräfte nachließen, musste der VFL noch 3 Tore zum Endstand von 7:0 hinnehmen. Letztendlich hatte der VFL keine Chance das Spiel zu gewinnen, jedoch fiel der Sieg von Aalen um einige Tore zu hoch aus.
Bedanken möchten wir uns bei den B und A-Jugendspielern, die kurzfristig für die verletzten Spieler eingesprungen sind. (R.E.)

 

Spiele am 31.10. +1.November 2009:

E-Junioren – Kreisstaffel:

E1:
Nach Abschluß der Qualirunde belegte die Mannschaft den zweiten Platz in der Gruppe 67.
E1 VfL Brackenheim

E2:
Nach Abschluß der Qualirunde belegte die Mannschaft den 6.Platz in der Gruppe 69
E2 Vfl


D-Junioren –Kreisstaffel:

--

===========================================

B-Junioren:
Bezirksstaffel:

--
============================================

A-Junioren:

A2 - Kreisstaffel:

--

============================================

A1 - Verbandsstaffel Nord:

VfL –SV Böblingen 3:3
Gegen den Oberligaabsteiger SV Böblingen konnten die A-Junioren nach drei Niederlagen in Folge endlich wieder einen Punktgewinn verbuchen. Wie schon so oft in dieser Saison geriet der VfL nach drei Minuten in Rückstand und kam nur sehr schwer ins Spiel. Es dauerte bis zur 20. Minute, ehe Marcel Jenner nach einem Eckball von Mahmut Fehimli zum 1:1 ausgleichen konnte. Jedoch änderte auch der Ausgleichstreffer nichts an der Spielweise der Heimelf. Die Gäste machten weiter Druck und spielten sich einige gefährliche Tormöglichkeiten heraus. Nach einem Fehler in der Abwehr ging Böblingen in der 30. Minute in Führung. In der zweiten Halbzeit dann ein völlig anderes Bild: der VfL übernahm das Kommando und konnte in der 46. Minute durch Konrad Reiner den erneuten Ausgleich erzielen. Das zu diesem Zeitpunkt verdiente 3:2 für Brackenheim gelang Jeremias Braun in der 71. Minute. Böblingen blieb aber zu jeder Zeit des Spiels gefährlich und konnte wenige Minuten vor Schluss eine Chance zum 3:3 Endstand nutzen.
Die Mannschaft muss nun an diese überzeugende zweite Halbzeit anknüpfen, um in den kommenden Spielen wieder Punkte einzufahren und die Abstiegsplätze verlassen zu können.
-MJ-

Die kommenden Partien haben es in sich – so reist man am 7.11. zum aktuellen Tabellenführer aus Aalen. Spielbeginn : 15:30 Uhr.
Beim nächsten  Heimspiel am Samstag 14.11.2009 um 16.00 Uhr trifft man auf den Tabellenzweiten VfL Kirchheim/Teck.
Eine lautstarke Unterstützung am Spielfeldrand bei diesen schwierigen Begegnungen wäre Spitze!
 

Spiele am 17+18.Oktober 2009:

 

E-Junioren – Kreisstaffel:

VfL Brackenheim I  - TSV Nordhausen I  2:5(0:3)

FSV Schwaigern II - VfL Brackenheim II   5:3

D-Junioren –Kreisstaffel:

TGV Dürrenzimmern - VfL Brackenheim I  1:3

Bei der bis dahin punktlosen Mannschaft aus Dürrenzimmern schien es so, als ob sich die Jungs des VfL den äußeren Gegebenheiten ( ungemütliches Wetter; schlechte Platzverhältnisse) nahtlos anpassen wollten.
Zu keiner Zeit der Partie gelang es der Mannschaft, daß Spiel in den Griff zu bekommen - zu oft verlor man den Ball leichtsinnig in der Vorwärtsbewegung und machte es so den körperbetont spielenden TGV`lern leicht, ein ums andere Mal gefährlich vor dem Tor von Nico Feder aufzutauchen.

An diesem Tag war der Gegner einfach in allen Belangen frischer und agiler -und verließ am Ende als verdienter Sieger den Platz.

Es spielten: Nico Feder - Marco Walser - Luca Luboeinski - Armin Eberle - Julian Reese - Philip Klotz - Fabian Wandt - Michele Avenia - Kaan Özer -Tom Ehret
(PL)

VfL Brackenheim II - SGM Massenbach 4:10

Auf dem Kunstrasen im Wiesental machten die Gäste schnell deutlich, daß sie die drei Punkte mit nach Massenbach nehmen wollten. Die Mannschaft des VfL kam mit dem körperbetonten, aggressiven Spiel des Gegners überhaupt nicht zurecht und musste sich am Ende deutlich geschlagen geben. Nur für den 4-fache Torschütze des VfL -Julien Deigner - hatte diese Partie etwas Positives.

============================================

B-Junioren:
Bezirksstaffel:

SV Leingarten - SGM Brackenheim I  7:1

============================================

A-Junioren:

A2 - Kreisstaffel:

SGM Nordheim/Klingenberg - VfL Brackenheim II 9:0

Mit 10 Mann blieb man in Klingenberg ohne Chance.

============================================

A1 - Verbandsstaffel Nord:

VFL Brackenheim – Spvgg. Feuerbach 0:5

 

Spiele am 10+11.Oktober 2009:

 

E-Junioren – Kreisstaffel:

TSV Cleebronn - VfL Brackenheim I 0:11

Bei regnerischem Wetter entwickelte sich auf dem tiefen Boden schnell ein Spiel auf ein Tor. Es waren noch nicht einmal zwei Minuten gespielt, da vergab Brackenheim schon drei hochkarätige Chancen. Der VfL erspielte sich darauf hin Tormöglichkeiten im Minutentakt, die aber viel zu leichtfertig vergeben wurden. Cleebronn wehrte sich aufopferungsvoll und so dauerte es bis zur 11. Minute bis der erlösende Treffer für Brackenheim fiel. Nun brachen alle Dämme, denn bis zur Halbzeitpause traf unser Team noch weitere fünf Mal. In der zweiten Hälfte der Begegnung kam es für den TSV noch dicker, da sie verletzungsbedingt ohne Auswechselspieler auskommen mussten. Regelmäßig fielen die restlichen Tore für Brackenheim. In einem Spiel zweier ungleicher Mannschaften hatte Cleebronn nicht den Hauch einer Chance auf den Sieg. Noch ungeschlagen liegt unsere E 1, im Augenblick aufgrund vom schlechteren Torverhältnis, auf Platz 2 der Tabelle.

Es spielten: Julian Kornherr, Timo Walser, Lucas Heinz (1), Jonas Specht, Tim Feder (3), Robert Strasche, Levent Heimannsberg (1), Jusuf Eren (2), Adrjan Bujupi und Tom Dieterich (4). (T.N.)

Nächster Samstag 17.10.2009
VfL Brackenheim I  - TSV Nordhausen I

 

VfL Brackenheim II - TSV Talheim 1:4

 

D-Junioren –Kreisstaffel:

VfL Brackenheim I - SGM Cleebronn 9:3

Die äußeren Bedingungen waren zwar nicht die besten -aber auf dem Kunstrasen zeigten die Hausherren von Beginn an, wer in diesem Spiel den Platz als Sieger verlassen wollte.
Der Gegner aus Cleebronn spielte viel zu verhalten -und erst nachdem in der zweiten Hälfte die Konzentration beim VfL nachließ -gelangen dessen Gegentreffer.
Es spielten: Nico Feder - Marco Walser - Luca Luboeinski - Armin Eberle - Philip Klotz - Fabian Wandt - Michele Avenia - Kaan Özer -Tom Ehret
(PL)

SG Botenheim /Stockheim - VfL Brackenheim II 3:8

Endlich ein "Dreier" für die DII. Weiter so !!

 

============================================

B-Junioren:
Bezirksstaffel:

SGM Brackenheim - VFL Neckargartach  3:4 (0:2)

Nach zwei groben Abwehrschnitzern lagen die Gäste Mitte der ersten Halbzeit mit 2:0 vorn. Erst jetzt begann die Heimmannschaft Fußball zu spielen. Es dauerte bis zur 50.Min.da schlug es endlich zum ersten mal ins Gästetor ein.(R.Morgana).Nun folgte Angriff auf Angriff  und unser Torjäger schlug mit zwei sehenswerten Toren zum 3:2 zu.(F.Mahle 54.u.62.Min.)
Jetzt dachten alle das Spiel wäre gewonnen, aber der VFL Neckargartach war mit seinen Chancen kaltschnäuziger und drehte den Spieß um und schoss noch zwei Tore.Und am Ende stand man wieder ohne Punkte da.

Es spielten: W.Sereda,J.Heege,M.Unterschütz(52.A.Schön),H.Koc,R.Lang,K.Koc(40.F.Giardullo),A. Weißhaar,M.Nitsch(65.M,Klein),N.Pfeiffer,(62.T.Krischanowitz),R.Morgana, F.Mahle

============================================

A-Junioren:

A2 - Kreisstaffel:

SGM Stetten/Kleingartach – VFL Brackenheim 2       1 : 5


Torschützen: Serkan Agargün 2, Ricco Bezold, Ferhat Koc, Marvin Heckler,

============================================

A1 - Verbandsstaffel Nord:

FC Löchgau - VfL Brackenheim I 4:1

Am Mittwoch, den 7.10. ging es für die A-Jugend des Vfl Brackenheim zum Auswärtsspiel nach Löchgau. Gegen den Tabellennachbarn erwischte man einen guten Start und konnte früh duch Marcel Jenner mit 1:0 in Führung gehen. Danach jedoch wurde auf Seiten der Brackenheimer das Fussballspielen eingestellt und so konnten die Löchgauer bis zur Pause mit 2:1 in Führung gehen. Auch die gesamte 2.Halbzeit ließ der Vfl körperliche Präsenz und den unbedingten Willen zu gewinnen vermissen und musste froh sein, dass die Löchgauer nur noch 2 Tore erzielten. Im nächsten Heimspiel gegen Feuerbach muss eine deutlich Leistungssteigerung her um zu punkten.

 

Spiele am Samstag 03.September + Sonntag 04.10.2009:

 

E-Junioren – Kreisstaffel:

VfL Brackenheim I - FSV Schwaigern I 7:0(4:0)

Unter guten äußeren Bedingungen trafen am vergangenen Samstag die E1-Jugendmannschaften aus Brackenheim und Schwaigern aufeinander.
Bei stark unterschiedlichen individuellen wie mannschaftlichen Gegebenheiten gingen beide Teams engagiert in diese Begegnung.
Nach kurzem Abtasten der Kontrahenten wurde der VfL  bereits in der 4. Minute seiner Favoritenrolle gerecht und konnte einen von der Gästeabwehr abgeprallten Ball durch energisches Nachsetzen aus kurzer Distanz zur Führung in den Maschen versenken.
In der Folgezeit der ersten Hälfte wurden die Bemühungen der Schwaigerner zwar schon im Ansatz unterbunden, leider jedoch auch die eigenen Gelegenheiten fahrlässig vertan .

Zu diesem Zeitpunkt konnte der VfL in spielerischer Hinsicht nicht ganz an die Leistungen vom vergangenen Wochenende anschließen, wurde allerdings auch zu wenig gefordert. Erst ein weiteres Verstärken der Offensivaktivitäten aus dem Mittelfeld heraus, sorgte in der 18. bis 20. Minute für die spielentscheidende Torserie im Minutentakt, bei der die gegnerische  Abwehr zeitweise den Überblick verlor. Mit dem verdienten und sicheren Zwischenstand von 4:0 ging es dann in die Pause.


Im zweiten Durchgang wurden die zu zaghaft vorgetragenen Angriffe der Gäste weitestgehend durch sichere Defensivarbeit entschärft und die Kontrolle über das Spielgeschehen auch nach der Einwechselung von jüngeren bzw. unerfahrenen Spielern nicht mehr abgegeben.
Mit zunehmender Spieldauer wurden sehr schön vorgetragene Spielzüge über die Außenpositionen noch zu weiteren Resultatsverbesserungen genutzt, so dass ein insgesamt sehr faires Fußballspiel verdient mit 7:0 gewonnen werden konnte.

Es spielten: Levent Heimannsberg (1), Julian Kornherr, Lucas Heinz (2), Robert Strasche (1),          Pascal Kobia , Timo Walser, Adrian Bujupi (1), Jonas Specht, Yusuf Eren (1), Tim Feder, Niklas Kühner, Tom Dieterich (1) und Tim Dieterich (S.Str.)

 

SV Massenbachhausen I - VfL Brackenheim II 9:3

 

D-Junioren –Kreisstaffel:

SC Oberes Zabergäu - VfL Brackenheim I 0:10

Nachdem man bei herrlichem Fussballwetter den Gegner endlich gefunden hatte ( die Partie fand auch dem idyllischen Platz in Leonbronn statt) - sah es in den ersten Minuten der Begegnung nicht nach einem solch klaren Sieg für den VfL aus. Beide Mannschaften beharkten sich in dieser Zeit unnachgiebig im Mittelfeld und keine der beiden konnte dem Spiel seinen Stempel aufdrücken.

Nach und nach gelang es dann der Mannschaft aber immer besser, den Ball und Gegner laufen zu lassen und bis zur Halbzeit hatte man ein drei Tore Polster erarbeitet.

In der zweiten Hälfte gelangen dann einige wunderbare Treffer - hätten die Spieler des SC aber die leichtsinnigen Fehler konsequent ausgenutzt, dann wäre das Ergebnis nicht so einseitig ausgefallen.

Es spielten: Nico Feder - Marco Walser - Tom Hartrumpf - Luca Luboeinski - Armin Eberle - Julian Reese - Philip Klotz - Liam Storz - Fabian Wandt (4) - Michele Avenia (5) - Tom Ehret (PL)

VfL Brackenheim II -TSV Güglingen 1 0:9

Weitaus besser als erwartet konnte die D2 mit dem Gegner aus Güglingen mithalten.


============================================

B-Junioren:
Bezirksstaffel:
FV Union Böckingen I - SGM Brackenheim I 5:0

============================================

A-Junioren:

A2 - Kreisstaffel:

VfL Brackenheim II - SC Oberes Zabergäu 1:0

============================================

A1 - Verbandsstaffel Nord:

FC Hollenbach - VfL Brackenheim 0:1

Wichtiger Auswärtssieg

Drei wichtige Punkte konnte der VfL aus dem Auswärtsspiel beim Aufsteiger Hollenbach mit nach Hause nehmen. Wie schon in den vorigen Partien kamen die Gäste nur schwer ins Spiel. Hollenbach übte von Beginn an hohen Druck auf die Abwehr aus und erspielte sich viele gute Möglichkeiten, die jedoch allesamt verhindert werden konnten. Dies lag zum Teil an der Abschlussschwäche der Heimmannschaft, als auch am überragend haltenden VfL-Torhüter André Schäfer. In der 36. Spielminute gingen die Brackenheimer völlig überraschend und unverdient in Führung. Nach einem Freistoß fast von der Mittellinie, getreten von Mahmut Fehimli, lenkte Jeremias Braun den Ball mit dem Kopf am Torwart vorbei ins lange Eck. Nach der Führung fing sich Brackenheim und fand immer mehr zu seinem Spiel, hatte jedoch kurz vor der Halbzeit Glück, dass den Gegnern kein Elfmeter zugesprochen wurde. Nach der Halbzeit bestimmte der VfL zu großen Teilen die Partie und erarbeitete sich immer wieder gute Torchancen. Leider konnte keine dieser Möglichkeiten verwertet werden und so blieb Hollenbach weiter im Spiel. In der Schlussphase warf die Heimelf alles nach vorne, konnte jedoch keinen Treffer mehr erzielen.Letztendlich blieb es beim 0:1 für Brackenheim, der sich in einem hart umkämpften Spiel als glücklicher Sieger über die Punkte freuen darf. (JB)
   
 

Samstag 26.September 2009:

 

E-Junioren – Kreisstaffel:

VfL Brackenheim I – SV Leingarten I 2:1

Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich im Wiesentalstadion ein gutes und schnelles Fußballspiel. Beide Mannschaften waren offensiv ausgerichtet. Beide Teams waren auf den Platz gekommen um zu gewinnen. Doch Brackenheim war ein Tick aggressiver im Zweikampfverhalten und konnte Leingarten geschickt vom eigenen Tor fernhalten. Immer wieder tauchte der VfL gefährlich vor dem Gästetor auf. Leider wurden mehrere klare Torchancen nicht genutzt und es dauerte bis zur 22. Minute bis unser Team verdient durch einen Strafstoß in Führung ging. Der Gästetorhüter hatte zuvor einen VfL-Spieler im Strafraum umgestoßen. Leingarten war immer präsent, aber nur durch Eckstöße wirklich gefährlich. So gelang dem SV in der letzten Minute vor der Pause doch noch, durch einen schönen Kopfballtreffer, der Ausgleich. In der zweiten Hälfte legten die Gäste noch einen Zahn zu. Nun wurde von beiden Teams um jeden Ball gefightet. Unsere Jungs musste alles geben um sich dem Druck zu erwehren. Die Einstellung stimmte! Genau im richtigen Augenblick fasste sich Lucas Heinz in der 28. Minute ein Herz und drosch den Ball aus 13 Metern unhaltbar an den linken Innenpfosten des Leingartener Tors, von dort flutschte die Kugel in die Maschen. Die Gäste ließen aber nicht nach und Brackenheim musste bis zum Schluss kämpfen. Beide Mannschaften kamen zu ihren Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. Brackenheim allerdings hatte die klareren Chancen. Alles in allem ein verdienter Sieg gegen einen ebenbürtigen Gegner. Das Spiel selbst war eine Werbung für guten Jugendfußball.

Es spielten: Levent Heimannsberg, Julian Kornherr, Lucas Heinz (1), Robert Strasche, Pascal Kobia, Jusuf Eren, Tom Dieterich (1), Jonas Specht, Adrjan Bujupi, Tim Dieterich, Tim Feder und Timo Walser
(TN)

 

VfL Brackenheim II – SV Schluchtern 0:17 (0:6)

Die Qualirunden sind gut und schön -aber leider schaffen es die Verantwortlichen beim WFV bzw. die jeweiligen Trainer nicht, Ihre Mannschaften in den Ihren Leistungen entsprechenden Klassen zusammen-zufassen. Darunter leiden..leider am meisten die Kinder -und daß hat dann nur noch recht wenig mit "Spaß" zu tun.

So erging es leider auch der EII am vergangenen Samstag. Konnte man in der ersten Hälfte mit einer guten Defensivarbeit gegen den starken Gegner noch recht ordentlich bestehen - hatte man in der zweiten Hälfte dem SV nichts mehr entgegenzusetzen.

 

D-Junioren –Kreisstaffel:

TSV Pfaffenhofen - VfL Brackenheim I 0:6

SG Stetten-Kleing. - VfL Brackenheim II
Wegen Spielermangel musste man die Partie am Freitag Abend noch kurzfristig absagen.


 

============================================

B-Junioren:
Bezirksstaffel:
SGM Brackenheim I  SC Abstatt I 3:4 (2:2)

Nach einem Blitzstart in der 3. und 6. Min (beide F. Mahle) führte die Heimmannschaft sensationell mit 2:0.Danach wurden nicht die Brackenheimer ballsicherer, sondern die Gäste  immer stärker und glichen bis zur Pause aus.(12. und 27. Min.).

In der zweiten Hälfte hatten die Abstätter den besseren Start und schossen das 3:2(43.Min.) Es dauerte bis zur 63.Min., da war wiederum Florian Mahle zur Stelle und setzte den Ball ins Netz zum 3:3. Danach hatten die Brackenheimer noch gute Schussmöglichkeiten  es fehlte aber an der Konzentration beim Abschluss. Beide Mannschaften hatten sich schon mit der Punkteteilung abgefunden, da schlug der Ball in der Nachspielzeit im Brackenheimer Gehäuse zum 3:4 Endstand ein.

Schade Jungs aber Ihr seid auf dem richtigen Weg.

Es spielten: W.Sereda,J.Heege,M.Nitsch,M.Unterschütz,H.Koc,R.Lang,K.Koc (30.Min. T.Krischanowitz),A.Weißhaar,N.Pfeiffer(79.Min.A.Schön),R.Morgana (33.Min.F.Giardullo), F. Mahle.

Ersatz: P.Weinmann,A.Schön,T.Krischanowitz,F.Giardullo,H.Calkan und Kujtim Halili

 

============================================

A-Junioren:

A2 - Kreisstaffel:

TSV Güglingen - VfL II 2:2

============================================

A1 - Verbandsstaffel Nord:

VfL Brackenheim I – FSV Waiblingen 2:4

VfL verliert unglücklich

Die A-Jugend des VfL hat ihr zweites Heimspiel mit 4:2 gegen den Aufsteiger aus Waiblingen verloren. Nachdem man nach 20.Minuten schon mit 2:0 zurück lag, fing die Mannschaft an Fussball zu spielen. So erspielte man sich zahlreiche Mögllichkeiten, die jedoch zum größten Teil ungenutzt blieben und konnte das 2:1 erzielen. Nach der Pause dasselbe Bild. Wiederrum wurden erst zahlreiche Möglichkeiten, darunter auch ein Elfmeter, vergeben, bis man durch ein Eigentor ausgleichen konnte. Dann brachte man sich durch grobe Schnizer in der Abwehr um den Lohn und kassierte in der 85. Und 88. Spielminute die Gegentreffer Nummer 3 und 4. Alles in allem eine unglückliche Niederlage, bei der die fahrlässige Chancenverwertung und die Unkonzentriertheit in der Abwehr knallhart bestraft wurde.

 

 

Samstag 19.09.2009

 

E-Junioren: 

Spfr. Lauffen - VfL Brackenheim I 1:5
 
Die Herbstrunde 2009 hat begonnen! Unsere neu eingeteilte E 1 hatte zum Saisonstart Glück und konnte das Auswärtsspiel in Lauffen deutlich gewinnen. Die Heimmannschaft war ein guter Gastgeber, denn bereits nach 6 Minuten stand es 0:3 für Brackenheim. Lauffen war überhaupt nicht auf dem Platz und unsere Truppe schloss jeden Konter erfolgreich ab. Erst in der 11. Minute kamen die Sportfreunde gefährlich vor unser Tor und erzielten den Anschlusstreffer. Brackenheim spielte unbeeindruckt weiter und vergab bis zur Pause noch zwei hochkarätige Chancen. In der zweiten Hälfte war Lauffen jedoch stärker im Spiel nach vorn. Jetzt waren sich beide Teams ebenbürtig. Die Zweikämpfe wurden heftig aber fair geführt. Beide Mannschaften erspielten sich ihre Möglichkeiten, wobei Brackenheim einfach zwingender vor dem Tor agierte. Die Folge war das 1:4 fünf Minuten nach der Pause und weitere zehn Minuten später der 1:5 Endstand. Lauffen war nicht so schwach wie sich das Ergebnis liest, denn die Sportfreunde spielten immer munter mit. Unser Team war an diesem Samstag in der Chancenauswertung und im Spielaufbau einfach besser, und hätte sogar - mit mehr Konzentration vor dem Tor - zweistellig gewinnen müssen. Ein verdienter Sieg für den VfL.

Es spielten: Lucas Heinz, Robert Strasche (1), Levent Heimannsberg, Jusuf Eren (2), Julian Kornherr, Timo Walser, Tom Dieterich, Tim Dieterich, Pascal Kobia (1), Tim Feder (1) und Max Schwarz. (T.N.)

 

 

 

D-Junioren:

 

VfL Brackenheim I - TSV Güglingen II 2:3   (0:2)

VfL Brackenheim II - FSV Schwaigern II 1:6

 

Nach nur einer Woche Training hatten die beiden neu formierten D-Jugendmannschaften im
heimischen Stadion die Gelegenheit, sich an die neuen Gegebenheiten ( 9-er Mannschaften;
größeres Spielfeld )zu gewöhnen.
Beiden Mannschaften war das fehlende Training anzumerken –zu viele Bälle wurden unbedrängt verloren bzw. die Zuspiele waren oftmals zu ungenau und landeten dann beim aufmerksamen Gegner. Diese waren eingespielt und gingen  zudem wesentlich konzentrierter an die Sache heran und konnnte so am Ende verdient die Punkte mit nach Hause nehmen.

Für den VfL liefen auf:
D1:  Nico Feder -Marco Walser -Tom Hartrumpf –Luca Luboeinski- Philip Klotz- Fabian Wandt- Lucas Kinner –Dervis Acar – Michele Avenia (2)– Kaan Özer- Julian Reese –Tom Ehret

 

D2: Felix Pfisterer – Niklas Schlechter – Robert Zinz – Mika Schächinger – Liam Storz- Nikolas Hack- Dominik Schneider – Stefan Anders – Julien Deigner (1) – Tobias Müller – Kevin Schenker

 


============================================

B-Junioren:
Bezirksstaffel:
SGM Obersulm - SGM Brackenheim I  6:1(1:0)
Wie im Pokalspiel, musste die Mannschaft im ersten Bezirksstaffel Spiel eine hohe Niederlage hinnehmen. In der ersten Halbzeit konnte man noch einigermaßen mithalten.
In der zweiten Hälfte war die Heimmannschaft in allen Positionen einfach kämpferisch und spielerisch überlegen. Nur einmal in der 75.Min. kam ein schöner Spielzug zu Stande, den Noah Pfeiffer zum 1:5 nutzte.
Es Spielten: .Sereda(72.Min.P.Weinmann)M.Nitsch,M.Unterschütz,H.Koc,R.Lang,T.Krischanowitz
(27.Min.A.Schön)A.Weißhaar,N.Pfeiffer,R.Morgana (35.Min.F.Giardullo) F. Mahle.
Ersatz: P.Weinmann,A.Schön,F.Giardullo,F.Schütz und Kujtim Halili.


============================================

A-Junioren  (Verbandsstaffel Nord)
FC Heidenheim - VfL Brackenheim 5 : 2

Im ersten Auswärtsspiel der Saison gab es für die Brackenheimer A-Jugend nichts zu holen. Von Beginn an spielte die Heimmannschaft stark auf, während der VfL noch mit den Köpfen in der Kabine war. So konnten die Heidenheimer nach 4 Minuten mit 1:0 in Führung gehen und diese nach 12 Minuten auf 2:0 ausbauen. Der VfL verschlief die Anfangsphase komplett und fing sich erst Mitte der ersten Halbzeit. Die wenigen Torchancen die erspielt wurden, konnten jedoch nicht verwertet werden. In der zweiten Halbzeit war es ein ähnliches Bild: Heidenheim schaltete etwas zurück, blieb aber immer gefährlich und der VfL kam etwas besser ins Spiel. In der 73. Minute konnte Marcel Jenner einen Spielzug erfolgreich zum 2:1 abschließen und nur zwei Minuten später zum 2:2 ausgleichen. Jedoch gingen die Heidenheimer in der 78. Minute in Führung und erhöhten in der 80. Minute auf 4:2. Nach dem erneuten Rückstand war das Spiel für den VfL gelaufen und Heidenheim erzielte in der letzten Minute das 5:2.
Insgesamt eine verdiente Niederlage, da oftmals die nötige Aggressivität und der unbedingte Wille nicht zu erkennen war. (JB)

   
Saison 2008/2009

 

 

Dienstag 12.05.2009:

 

E-Junioren-Nachholspiel: 

VfL Brackenheim I  -  Spvgg Frankenbach    2 : 3
 
Aus der Traum von der Tabellenführung. Bereits in der vergangenen Woche hatte Neckargartach seine Nachholspiele gewonnen und den VfL auf Rang 2 gebracht. Brackenheim musste heute gewinnen um mit Punkten gleich zu ziehen. Die Gäste aus Frankenbach hatten aber etwas dagegen. Schnell führten sie mit 0 : 2 und ließen dabei die Heimabwehr ganz schlecht aussehen. Brackenheim hatte nicht seinen besten Tag erwischt. Müde vom Frankreicheinsatz in Charnay-les-Macon spielten unsere Jungs unter ihren Möglichkeiten. Ein herrlicher Distanzschuss von Nikolas Pill kurz vor der Pause brachte dem VfL wieder die Hoffnung zurück. In der zweiten Hälfte der Begegnung drückte unser Team zwar auf das Tempo, die Gäste blieben aber immer gefährlich und waren nicht bereit das Spiel abzugeben. Gute Einschussmöglichkeiten wurden von beiden Mannschaften nicht genutzt. Wiederum ein herrliches Tor von halbrechter Entfernung durch Tom Dieterich bescherte dem VfL den Ausgleich. Das gab nochmals Auftrieb. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Ein verwandelter Strafstoß wegen Handspiels brachte dann Frankenbach wieder in Führung. Unsere Jungs konnten leider nicht mehr zulegen und die Gäste gewannen daraufhin nicht unverdient.
 
Es spielten: Max Schwarz, Pascal Kobia, Armin Eberle, Julien Deigner, Lucas Heinz, Nils Völlmecke, Nikolas Pill (1), Jusuf Eren, Tom Dieterich (1) und Tim Dieterich.

 

 

SGM Botenheim/Stockheim - VfL Brackenheim II   4:5  (0:0)

 

Trotz eines anstrengenden Wochenendes in Charney les Macon konnten die Kicker unserer E2 den 2. Auswärtssieg der Saison feiern.

Wurden in der ersten Halbzeit noch viele Großchancen leichtfertig vergeben, so konnte man im zweiten Durchgang trotz kurzfristigem Rückstand doch sehr viel Druck aufbauen und nach ca.

40 Min. eine verdiente 4:1 Führung auf des Gegners Platz herausschießen.

Wer jedoch dachte das die Heimmannschaft bei nur noch 10 Minuten Restspielzeit jetzt schon

aufgeben würde der hatte die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

Munter und mit dem Mute der Verzweiflung schlugen die Stockheimer ein ums andere mal die

"Kirsche" vor das Brackenheimer Tor und fanden dort in kürzester Zeit dreimal einen dank-

baren Abnehmer in Form eines völlig frei stehenden Stürmers der durch die desolate und ver-

dutzte  Brackenheimer Verteidigung einfach hindurchschoß und auch traf.

So stand es denn 4:4 als unsere E-Jugend zum letzten Angriff nach dem Anstoß kam.

Mit einem schnellen und gelungenen finalen Angriff über die rechte Seite konnte der Ball geschickt vorbei an zwei Verteidigern nach Innen gezogen werden .Nicolas Hack konnte anschließend

aus ca. 5 Metern ungehindert ins lange Eck vollstrecken. Große Erleichterung und Freude über den Sieg machte schnell die Runde da die Partie nicht mehr angepfiffen wurde.


Spieler: Marco Walser (1), Kevin Schenker, Rico Martin, Niklas Kühner, Sehmus Aksüngür,

             Robert Strasche (2), Jonas Specht, Nicolas Hack (1), Adrian Bujupi

 

 

 

Freitag 15.05.2009

E-Junioren-Nachholspiel

 

 

VfL Brackenheim II - SV Massenbachhausen        4:1  (2:0)

 

Als nach mehr als einstündiger Verspätung das letzte Spiel der Frühjahressaison auf unserem Kunstrasenplatz zwischen dem VfL und den Sportsfreunden aus Massenbachhausen angepfiffen wurde, waren die Betreuern beider Teams froh (und patschnass) über den Abzug des Gewitters welches beinahe zur erneuten Spielverlegung geführt hätte.

Die Mannschaft der Gäste konnte die allgemein sehr starke Saisonleistung beim Abschlußspielder Saison nicht ganz bestätigen und scheiterte häufig an der leicht verstärkten Brackenheimer Defensivabteilung.

Aus dieser sicheren Abwehr heraus, trugen unsere E-Jugendkicker kontinuierlich ihre Angriffe vor und wurden nach einem kurz gespielten Eckball von der linken Seite und einem sehenswerten Doppelpass durch ein Tor von Tom Dieterich für ihre Bemühungen belohnt.

Der Vfl erhöhte in der Folgezeit zielstrebig den Spieldruck und konnte das Resultat auf 3:0ausbauen bevor dem Gegner durch einen berechtigten Foulelfmeter eine  Resultats- verbesserung gelang. Der letzte Treffer gelang dann wieder unseren E2-Junioren die somit einen verdienten Heimsieg und noch ein versöhnliches Saisonende feiern konnten.

 

Spieler: Marco Walser, Niklas Kühner, Nicolas Hack, Sehmus Aksüngür,Jusuf Eren (1)   Tim Dieterich, Tom Dieterich (2), Robert Strasche (1),Kevin Schenker

 

Abschlußtabelle E2 Saison 2008_2009

 

Samstag 16.05.2009

 

E-Junioren ( Kreisstaffel):

 

SG Stetten-Kleingartach I  - VfL Brackenheim I               2:3

 

Im letzten Rundenspiel musste unsere Truppe in Kleingartach antreten. Ein Sieg musste her um wenigstens den zweiten Platz zu verteidigen. Der VfL begann gut und führte bereits nach 12 Minuten. Der Gastgeber hatte dem nicht viel zu entgegen zu setzen. Brackenheim machte das Spiel und hatte mehrere klare Möglichkeiten das Spiel früh für sich zu entscheiden. Abstimmungsprobleme zwischen Torhüter und Abwehr ermöglichten der SG in der 18. Minute aus dem Nichts den Ausgleich. Drei Minuten später sogar die Führung für die Gastgeber. Die Partie war auf den Kopf gestellt. Nach dem Wechsel kämpfte der VfL regelrecht um seine Punkte. Unermüdlich ging es in Richtung gegnerisches Tor. Wobei die SG aufgrund des offenen Spiels immer wieder versuchte unser Team auszukontern. Brackenheim vergab wiederum reihenweise die besten Torchancen. Fünf Minuten vor dem Ende wurden unsere Jungs belohnt. Stefan Anders preschte durch die Abwehr und schoss zum Ausgleich ein. Nur kurze Zeit später erzielte Pascal Kobia nach schöner Einzelleistung den umjubelten Führungstreffer. Die letzten drei Minuten ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen. Der Sieg für den VfL ging voll in Ordnung.
Nach dem Spielende wurde bekannt, dass Tabellenführer Neckargartach in Frankenbach verloren hatte. Brackenheim ist erfreulicherweise doch noch punktgleich und so kommt es am 22.6. zum Entscheidungsspiel  Neckargartach – Brackenheim um den Meistertitel.
 
Es spielten: Stefan Anders (2), Pascal Kobia (1), Armin Eberle, Robert Strasche, Lucas Heinz, Nils Völlmecke, Levent Heimannsberg, Jusuf Eren, Tom Dieterich und Tim Dieterich.

 

 

 

 

SGM Fürfeld II -  VfL Brackenheim III 1          5:2

Zum letzten Spiel reiste man nach Fürfeld -und in den ersten 15 Minuten meinte man, eine völlig neue Mannschaft auf dem Feld zu sehen. Der Ball lief gut + sicher durch die eigenen Reihen und so konnte man sich die ein oder andere Chance herausspielen. Leider fehlte das noetige Quentchen Glück -und so ging nicht der VFL, sondern Fürfeld in Führung und baute diese bis zum Halbzeitpfiff noch auf 3:0 aus.

Nach der Pause schien der VFL wieder Kraft gesammelt zu haben -und die Anstrengungen wurden dann auch mit dem Anschlußtreffer belohnt.

Leider traf der Gegner kurz darauf noch 2x -und damit war leider das Spiel entschieden und den jungen Kickern gelang nur noch der zweite Treffer.

Die Niederlage und der Tabellenplatz kann jedoch nicht darueber hinwegtäuschen, daß sich jeder der SpielerInnenin der abgelaufenen Saison weiterentwickelt hat und trotz der Niederlagen nie den Spaß am Fussballspiel verloren hat. In der kommenden Saison gilt es, weiter an den Schwächen zu arbeiten; einen Stammtorhüter zu finden -dann wird man sicher weitaus besser abschneiden können als in diesem Jahr.

Abschlußtabelle E3 2008-2009

 

 

 

D-Junioren ( Kreisstaffel):

 

TSV Pfaffenhofen                  VfL Brackenheim I               4:1

Abschlußtabelle D1-Saison2008-2009

 

FSV Schwaigern II                VfL Brackenheim II             3:5

 

Bei gutem Wetter wurde das Spiel pünktlich um 13:30Uhr angepfiffen. Der Druck, der durch das Mittelfeld und den Sturm auf den FSV ausgeübt wurde, zahlte sich bereits in der 4. Minute aus und der VfL konnte mit 0:1, durch Osman Küpcü, in Führung gehen. Es folgten weitere erstklassige Chancen für den VfL, denen der FSV in der Anfangsfase wenig entgegen zu setzten hatte. In der 12 Min. konnte der VfL durch einen Treffer des Stürmers, Avenia Micele, seinen Vorsprung auf 0:2 ausbauen. Schwaigern kam nun zunehmend besser in Spiel und erarbeitete sich ebenfalls einige Torchancen, die durch den Torspieler Felix Pfisterer aber vereitelt wurden, der wieder mit erstklassigen Paraden glänzte. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte der VfL seinen Vorsprung auf 0:3 durch ein Eigentor des Tospielers des FSV, nach dem ihn Osman Küpcü angeschossen hatte. 

In der zweiten Halbzeit erzielte der FSV seinen Anschlußtreffer und konnte kurz darauf den Vorsprung nochmals verringern und verkürzte zum 2:3. Robert Zinz führte Mitte der zweiten Halbzeit einen Freistoß aus einen Distanz von ca. 25m aus und versenkte diesen souverain im Tor zum 2:4. Die Antwort des FSV lies nicht lange auf sich warten und er erzielte das 3:4. In der Endfase nahm das Spiels nochmals Fahrt auf und beide Mannschaften lieferten sich erbitterte Zweikämpfe. In der 56. Spielminute gelang es Micele Avenia einen Eckball im gegnerichen Tor zu versenken und den Endstand von 3:5 zu erzielen. Nach den zwei zuvor verlorenen Spielen gibt dieser Sieg der D2 wieder das Selbstvertrauen um zuversichtlich in das letzte Saisonspiel, gegen den TSV Untergruppenbach II, am Mi. 20.05.09 zu gehen. Die Mannschaft lieferte ein sehr gute Gesamtleistung, zu der alle Spieler beigetragen haben.

Es spielten: Pfisterer Felix, Acar Derwisch, Avenia Micele, Boucalon-Eckert Kim,  Hertner David, Küpcü Osman, Luboeinski Luca, Schlechter Niklas , Schneider Dominik, Thiele Pascal, Zinz Robert

 

Samstag 16.05.2009

A-Junioren  (Verbandsstaffel Nord)
VfL Brackenheim - TSV Eltingen 3:0

 

Die aktuelle Tabelle ( oeffnet in neuem Fenster)

============================================

Sonntag 17.05.2009

B-Junioren:

TSV Cleebronn I VfL Brackenheim I   4:3 (Bezirksstaffel)
Trotz dieser Niederlage hat der VFL den Klassenerhalt geschafft


VfL Brackenheim II FSV Schwaigern 2:2

 

Mittwoch 29.04.2009

D-Junioren(Kreisstaffel):

VfL Brackenheim I - SC Oberes Zabergäu 12:2 

 

Samstag 25.April 2009:

D-Junioren (Kreisstaffel):

VfL Brackenheim I - SGM Massenbachhausen   7:5
VfL Brackenheim II - FV Union Böckingen II     4:3

E-Junioren(Kreisstaffel):

VfL Brackenheim I - SGM Fürfeld I             3:1

Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich schnell ein munteres Spiel. Unser Team war Ton angebend und drückte auf die Führung.
Mehrere gute Einschussmöglichkeiten wurden vom gut haltenden Torwart der Gäste leider zunichte gemacht. Fürfeld versteckt sich keineswegs und tauchte immer wieder gefährlich vor unserem Gehäuse auf. Brackenheim kam immer mehr durch Abspielfehler unter Druck. Dann endlich die Erlösung. Ein schöner schneller VfL-Angriff brachte durch Julien Deigner die umjubelte Führung. Bis zur Pause blieb das Spiel weiterhin abwechslungsreich, wobei beiden Seiten gute Chancen vergaben.

Durch einen unnötigen Abspielfehler kam Fürfeld kurz nach dem Wechsel zum Ausgleich. In der Vorwärtsbewegung wurde der Ball leichtfertig abgegeben und die Gäste konterten schnell. Ein abgefälschter Schuss landete zur Überraschung der Heimmannschaft im eigenen Tor. Fürfeld meinte nun am Drücker zu sein. Allerdings konnten sich die Gäste nur kurz über das Tor freuen. Denn gleich vom Anspiel weg, erzielte Brackenheim durch Stefan Anders erneut die Führung. Schnell wurde der Ball in den Strafraum gebracht und Fürfeld bekam den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Am erstaunten Gästekeeper vorbei rollte der Ball über die Torlinie.

Das gab unseren Jungs Auftrieb. Keine zwei Minuten später fiel der dritte Treffer. Eine Flanke von rechts flog über den Gästetorhüter hinweg genau vor die Füße von Pascal Kobia. Der hatte keine Mühe und setzte den Ball in die Maschen. Das Spiel blieb bis zum Ende spannend, da sich Fürfeld nie aufgab. Brackenheim musste bis zum Schluss kämpfen um weiterhin die Tabellenführung zu verteidigen.

Es spielten: Stefan Anders (1), Pascal Kobia (1), Armin Eberle, Julien Deigner (21, Lucas Heinz, Nils Völlmecke, Nikolas Pill, Jusuf Eren, Tom Dieterich und Tim Dieterich.

 

TGV Dürrenzimmern- VfL Brackenheim II   6:2
TSV Niederhofen- VfL Brackenheim III      13:0

 

SONNTAG 26.April 2009:

B-Junioren

Bezirksstaffel   TSG Heilbronn - VfL Brackenheim I   5:3
Kreisstaffel  VfL Brackenheim II- TSV Güglingen       1:2

A-Junioren  (Verbandsstaffel Nord)
1. FC Eislingen - VfL Brackenheim   2:4 (2:0)

Kader:

 

Harzer, Ebner, Demir, Dedeli, Reinhardt, Fehimli, Braun, Videc, Sigl, Jenner, Panzehir, Heckler, Yalcin, Safak, Zhegrova, Strommer, Schlesinger, Kulikov



Torfolge:

24.Min. 1:0 Foulelfmeter

36.Min. 2:0 Unnötiger Ballverlust

51.Min. 2:1 Dedeli; Freistoßflanke von Fehimli von Braun per Kopf velängert

80.Min. 2:2 Eigentor; nach langem Abschlag von Harzer; Querschläger eines gegnerischen Abwehrspielers unter Gegnerdruck

82.Min. 2:3 Jenner; nach langem Ball von Dedeli (Freistoß)

87.Min  2:4 Jenner; Kopfball nach Flanke von Videc

 

AW:

 

36.Min. Heckler für Panzehir

75.Min. Zhegrova für Ebner

81.Min. Yalcin für Fehimli

86.Min. Safak für Videc

 

Mittwoch 08.04.2009

B-Junioren -Nachholspiele- 19 Uhr


VfL Brackenheim I - FV Union Böckingen   Bezirksstaffel
SGM Biberach  - VfL Brackenheim II Kreisstaffel

 

 

04.04.2009 SAMSTAG


F-Junioren

VfL Brackenheim I +2 Spieltag in Brackenheim 15:30 Uhr

D-Junioren(Kreisstaffel):

VfL Brackenheim I -  Spfr Neckarwestheim 5:3
VfL Brackenheim II - Spfr Lauffen II 2:6

E-Junioren(Kreisstaffel):

VfL Brackenheim II TV Hausen/Zaber   6:2 (3:1)

In einer abwechslungsreichen Partie gelang den Spielern der Brackenheimer E-Jugendmannschaft der zweite Saisonsieg in der Frühjahresrunde der Kreisstaffel 12.

Die frühe Führung unserer Kicker gelang nach einem schönen Eckball von der rechten Seite und der daraus resultierenden noch schöneren Kopfballvorlage für unseren Torschützen. Nach der kurzen Freude folgte dann aber schon wenige Minuten später der sehenswerte Ausgleich durch einen direkt verwandelten Eckstoß der Hausener.

Das Spiel kam jetzt auf beiden Seite gut in Gang und es entwickelten sich schnelle Spielzüge und Torchancen auf beiden Seiten. Der VfL war in dieser Phase etwas glücklicher und konnte bis zur Halbzeit eine 3:1 Führung heraus spielen.

In der zweite Hälfte verstärkten die Hausener Ihre Angriffsbemühungen nochmals und hatten einige male den Torschrei schon auf den Lippen. Aber was immer auch auf das Tor des VfL zugeflogen kam, landete entweder an Latte und Pfosten oder wurde durch die fleißigen Beine der Brackenheimer Devensivabteilung abgefangen.

In diese Drangphase der Hausener Sportfreunde gelang dem VfL das 4:1 durch einen Konter. Dennoch wurden die Bemühungen unseres Gegners wenige Minuten später nochmals belohnt und der TV Hausen verkürzte verdient auf 4:2.

In den Letzten 10 Minuten des Spieles konnten die Brackenheimer Jugendkicker aber den Gegner auf Distanz halten und durch zwei weitereTreffer die Begegnung endgültig für sich entscheiden.


VfL Brackenheim III SV Schluchtern I   0:9

Bei ungewohnten Temperaturen musste sich die E3 dem Tabellenführer aus Schluchtern stellen. Dieser machte auf dem Kunstrasen gleich von Beginn an klar, wer an diesem Tag wohl als Sieger den Platz verlassen würde -und schnell lag man mit 0:3 zurück, ohne auch nur ein einziges Mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchen zu können.
Aber die Mannschaft bewies Moral -und so gelang es trotz klarer Überlegenheit des Gegners dem VFL immer mal wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen -leider fehlte es am nötigen Abschlußglück.

Auch wenn die Niederlage hoch ausfiel -konnte die Mannschaft das Ergebnis wesentlich niederiger als im Vorspiel halten -und vorallem gaben die Jungs und Mädels nie auf!!!!

Es spielten: Manuel Fritsch - Alexander Ebel - Luca-Marie Grewe - Luca Berger - Dennis Riedel - Nico Dehn - Philip Hoffmann - Emil Wolter - Denis & Thomas Weizel - Daniel Klein


FC Kirchhausen VfL Brackenheim I      1:3

Als Tabellenführer der Staffel 13 trat Brackenheim beim Zweiten FC Kirchhausen an. Unser Team tat sich die ersten 15 Minuten recht schwer auf dem holprigen Platz ins Spiel zu finden. Die Zweikämpfe wurden nicht angenommen und der Einsatz ließ zu wünschen übrig. Der FC zeigte sich entschlossener und ging nicht unverdient mit 1:0 in Führung. Nun wachte der VfL auf und kam immer gefährlicher vor das Kirchhausener Gehäuse. Der Ausgleich fiel durch einen strammen Weitschuss bei dem der FC Schlussmann keine Chance hatte. Brackenheim drückte von nun ab aufs Tempo und vergab mehrere klare Möglichkeiten in Führung zu gehen. Das Unentschieden zur Halbzeit war für den Gegner sehr schmeichelhaft. Die zweite Hälfte des Spiels gehörte Brackenheim. Kirchhausen versuchte zwar immer wieder entlastend nach vorne zu kommen, aber unsere Abwehr stand sicher. Die verdiente 1:2 Führung gab unserer Mannschaft zusätzlich Sicherheit. Weiterhin wurden klare Chancen erspielt und vergeben, dabei sind mehrfach Pfosten oder Latte getroffen worden. Das erlösende 1:3 fiel aus einer Entfernung aus der man normalerweise kein Tor erzielt. Aus halblinker Position senkte sich der Ball - Marke Tor des Monats - in den rechten oberen Winkel. Vom Innenpfosten prallte der Ball dann ins Tor. Kirchhausen hatte kurz darauf mit seiner einzigen wirklichen Torchance weniger Glück. Deren Freistoß sprang vom Innenpfosten wieder ins Spielfeld zurück. Der Brackenheimer Siegeswille - ein Lob an die Truppe - war an diesem Tag ausschlaggebend für den Erfolg. Kirchhausen hätte sich nicht beschweren können wenn das Endergebnis zweistellig ausgefallen wäre.

Es spielten: Levent Heimannsberg, Pascal Kobia, Armin Eberle, Julien Deigner (2), Lucas Heinz, Nils Völlmecke, Nikolas Pill, Jusuf Eren, Tom Dieterich (1) und Tim Dieterich.

 

05.04.2009 SONNTAG

B-Junioren:

TSV Löwenstein - VfL Brackenheim I 0:0
SGM Fürfeld   -  VfL Brackenheim II   3:2

A-Junioren(Verbandsstaffel Nord):

VfR Aalen - VfL Brackenheim 3:2

Ziemlich unglücklich, aber nicht unverdient musste der VfL die zweite Auswärtsniederlage in Folge hinnehmen. Brackenheim begann engagiert und kam in der 21. Spielminute zur 1:0 Führung. Nach Vorlage von Pascal Münzer war es Marcel Jenner, der per Kopf ins Tor einnickte. In der Folgezeit gab Brackenheim die Kontrolle jedoch aus der Hand und ließ Aalen immer bessser ins Spiel kommen. Nachdem der Ball nicht konsequent aus der Gefahrenzone geklärt wurde, konnten die Gastgeber in der 30. Spielminute den Ausgleich erzielen. Nur acht Minuten später ging Aalen sogar durch einen direkt verwandelten Freistoß aus ca. 23m in Führung. Diese hätten die Gastgeber durchaus noch ausbauen können, doch es blieb beim 2:1 Halbzeitstand. Nach der Pause drängte der VfL auf den Ausgleich und wurde in der 65. Minute belohnt. Nach einem schönen Spielzug auf der linken Seite konnte erneut Marcel Jenner eine Flanke von Denis Videc zum 2:2 Ausgleich verwerten. Im letzten Drittel der Partie bot sich den Zuschauern ein offenes Spiel. Aalen hatte zwar mehr Feldanteile, doch auch der VfL bekam hin und wieder Chancen zum Führungstreffer. Als alle schon mit einem mit einem Unentschieden rechneten, gelang den Gastgebern schließlich doch noch der Siegtreffer. Nach einer Freistoßflanke in der Nachspielzeit rutschte der Ball unglücklich zu einem Aalener Stürmer, der durch einen abgefälschten Schuss das 3:2 erzielte. Da Aalen mehr vom Spiel hatte und deutlich mehr Chancen herausspielte als der VfL, geht der Sieg durchaus in Ordnung, auch wenn er schlussendlich sehr glücklich war.

Kader: Harzer, Ebner, Schlesinger, Dedeli, Reinhardt, Fehimli, Münzer, Videc, Strommer, Sigl, Jenner, Panzehir, Heckler, Maas, Weimar, Demir, Yalcin, Braun, Safak

Bericht: Metin Strommer

 

Samstag 21.März 2009:


E-Junioren:(Kreisstaffel)

TSV Massenbach - VfL Brackenheim I   9:1 

Ohne Fleiß kein Preis! Mit diesem altbekannten Sprichwort haben unsere Spieler am Samstag Bekanntschaft gemacht. Gegen einen harmlosen TSV Massenbach hatte unser Team alle Mühe in der ersten Halbzeit ein 1:1 Unentschieden zu erreichen. Alle Spieler meinten dass die Toren von allein fallen müssten. Planlos wurde umhergebolzt. Man passte sich komplett dem Niveau des Gegners an. Von dem tollen Kombinationsfußball – wie schon öfters gezeigt - war nichts zu sehen.

Anders dann die zweite Hälfte des Spiels. Gleich nach dem Anpfiff wurde die Heimmannschaft massiv unter Druck gesetzt. Brackenheim schloss gleich den ersten Angriff mit dem Führungstreffer ab. Ein Angriff auf den anderen lief nun auf das Massenbacher Tor. Völlig überfordert konnte der Gegner nur noch reagieren. Jeder Befreiungsversuch wurde vom VfL sofort unterbunden. Jetzt fielen auch in regelmäßigen Abständen die Tore, sodass der Sieg gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner - auch in dieser Höhe – verdient war.

 

Es spielten: Pascal Kobia (3), Tobias Müller, Stefan Anders (1), Nils Völlmecke, Julien Deigner (2), Tim Dieterich, Armin Eberle, Lucas Heinz und Tom Dieterich (3).

VfL Brackenheim II - TSV Cleebronn 2:3


SC Oberes Zabergäu- VfL Brackenheim III 12:2

Nach dem guten Start in die Rückrunde in der Woche zuvor, mussten die SpielerInnen des VFL eine deutliche Niederlage in Zaberfeld hinnehmen.
Es gelang der Mannschaft auf dem ungewohnten Rasen nie ins Spiel zu kommen.

Es spielten: Mika Schächinger; Luca-Marie Grewe; Nico Dehn; Philipp Hoffmann; Luca Berger; Emil Wolter; Alexander Ebel; Daniel Klein; Dennis Weizel; Thomas Weizel

==============================

D-Junioren:(Kreisstaffel)
VfL Brackenheim I- SGM Nordheim I 3:2


VfL Brackenheim II SV Leingarten II 3:3 (3:1)

Das Spiel gegen den Tabellen führenden SV Leingarten II begann rasant und bereits in der 3ten Minute fiel das erste Tor für den VfL.

Durch einen schnellen Konter konnte Osman Küpcü den Führungstreffer erzielen. Knapp 2 Minuten später konnte Osman Küpcü die VfL Führung weiter ausbauen und auf 2:0 erhöhen. Nach diesen beiden Treffern fand der SV Leingarten sichtlich schwer ins Spiel. Dies nutzte der VfL und erhöhte in der 12. Minute, durch Derwisch Acar, auf 3:0. Der SV fand zunehmend in sein Spiel und erholte sich vom anfänglichen Schreck.
Kurz nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit landete der SV den Anschlusstreffer. Mitte der 2. Hälfte verkürzte der SV dann auf 3:2. Trotz zahlreich erarbeiteter Möglichkeiten gelang es dem VfL leider nicht seine Führung auszubauen. Neben Osman Küpcü, der durch einen Pfostentreffer nur Haarscharf verfehlte, gelang es auch Derwisch Acar, Niklas Schlechter, Kim Boucalon-Eckert und Robert Zinz erstklassige Torchancen zu erarbeiten, die aber leider nicht belohnt wurden.
Kurz vor Schluss konnte der SV Leingarten II den Ausgleichstreffer erzielen und das Spiel mit 3:3 beenden.

VFL Brackenheim D2
v.l.:Robert Zinz; Trainer Helge Schneider; Waldemar Trumpf, Derwisch Acar, Trainer Arno Hertner, Kaan Özer, Felix Pfisterer, Niklas Schlechter, Osman Küpücü, Luca Luboeinski, Dominik Schneider, Béla Koch, Kim Boucalon

==============================

Sonntag 22.März.2009:


A-Junioren (Verbandsstaffel):

VfL Kirchheim/Teck- VfL Brackenheim 7:1

Eine deutliche Niederlage für die Mannschaft des VFL beim Tabellenführer aus Kirchheim hinnehmen. Ausführlicher Bericht folgt

Torfolge:

15.Min. 1:0 ; 25.Min. 2:0; 27.Min. 2:1;35.Min. 3:1; 40.Min. 4:1; 43.Min. 5:1

50.Min. 6:1; 75.Min. 7:1

 

Der Spielerkader : 

Harzer, Demir, Schlesinger, Dedeli, Reinhardt, Fehimli, Münzer, Videc, Strommer, Jenner, Panzehir, Heckler, Sigl, Zhegrova, Weimar, Maas

 

 

AW:

 

45.Min. Maas für Demir;

Weimar für Münzer

55.Min. Heckler für Dedeli

70.Min. Sigl für Panzehir

 

 

B-Junioren:
Bezirksstaffel: VfL Brackenheim I - Spfr Lauffen 6:3

Kreisstaffel: SG Stetten-Kleingartach- VfL Brackenheim II 5:1

 

 

Samstag 14.März 2009:

 

E-Junioren:

 

VfL Brackenheim I VfL Neckargartach I 0:0

 

SV Frauenzimmern - VfL Brackenheim II   2:4 (2:2)

 

(Tore 1:0 8.Min, 2:0 13.Min, 2:1 21.Min FE., 2:2 25.Min, 2:3 37.Min 2:4 45.Min) Torschützen für Brackenheim A. Bujupi , M.Zlomke , N.Hack 2x)

 

Am vergangenen Samstag gab es einen erfolgreichen Start in die Freiluftsaison für die Kicker der ersatzgeschwächten Brackeheimer E2-Jugend.

Nach anfänglichen Zuordnungsschwierigkeiten im Devensivbereich , fanden unsere jungen Fußballer über den Kampf zurück ins Spiel und konnten ihrerseits schon mitte der ersten Hälfte den Druck auf den Gegner sichtlich erhöhen. 

Unsere deutlich stärker werdende Laufbereitschaft wurde allerdings nicht sofort inTorerfolge umgesetzt. Der Gegner konnte zwar ein ums andere mal durch schöne Pässe aus dem Mittelfeld in Schwierigkeit gebracht werden, jedoch bedurfte es der Mithilfe eines Abwehrspielers des SV Frauenzimmern welcher durch eine Notbremse im eigenen Strafraum unseren Nikolas zu Fall brachte.

Den fälligen Strafstoß verwandelte Adrian mit einem halbhohen Schuß in die linke Ecke, ganz im Stile eines sicheren Schützen. Angespornt von diesem  Anschlusstreffer,  rollten nun die Angriffe immer zügiger durch die angeschlagene gegnerischen Abwehrreihen. Und so war es nur eine Frage von wenigen Minuten bis unsere Stürmer erneut dem Ball den Weg vorbei am Torwart ebnen konnten. 

 

In der zweiten Hälfte drängten unsere Fußballer ,nach einem erneut zögerlichem aber sicheren Start auf den Führungstreffer. Einige sehr schöne Spielzüge aus der Devensive bis vor des Gegners Tor brachte den Kindern das nötige Selbstvertrauen um letztlich das Spiel ganz sicher für sich zu entscheiden.

Bei den dann folgenden Toren standen jeweils zwei eigene Stürmer frei vor dem Frauenzimmerner Keeper und hatten wenig Mühe die Bälle zu versenken. Weitere Angriffsbemühungen unsereseits hätten ein noch höheres Resultat ermöglicht, allerdings schien das Team insgesamt schon vor dem Schlußpfiff mit dem Erreichten zufrieden .

Einem sehentswerten "Wembley-Schuß" von Robert in der 58. Minute aus ca.15 Metern unter die Latte, wurde leider die Wertung aberkannt.

VfL Brackenheim III- SV Leingarten III 2:1

Mit einem Sieg startete die E3 in die neue Freiluftsaison. Nach wenigen Minuten hatte man sich an die –wetterbedingt- noch etwas ungewohnte Umgebung auf dem Kunstrasen gewöhnt und es gelang der Mannschaft immer besser, den Gegner unter Druck zu setzen. Zwei sehenswerte Aktionen bescherten eine sichere Pausenführung.
Nach der Pause schwanden die Kräfte der Brackenheimer –und so gelang dem Gegner noch der Anschlußtreffer, aber weitere Möglichkeiten wurden durch den Törhüter des VFL vereitelt, sodaß man am Ende den Platz als Sieger verlassen konnte.

Es spielten: Mika Schächinger; Luca-Marie Grewe, Philip Hoffmann, Alexander Ebel, Yasin Havanci, Emil Wolter, Daniel Klein, Thomas und Dennis Weizel

==============================

D-Junioren:
SGM Stockheim - VfL Brackenheim I   2:2

Zu Beginn der Meisterschaftsrunde traf man auf die Spielgemeinschaft Stockheim-Botenheim.Mit einer Stunde Verspätung (Angabe von unterschiedlichen Spielorten und Doppelbelegung) konnte das Spiel angepfiffen werden.

Nach der langen Winterpause taten sich beide Mannschaften auf dem tiefen Boden sehr schwer.Ohne eine nennenswerte Chance vergingen die ersten 20 Minuten. Kurz vor der Pause konnte Abu am 12 Meterraum abziehen und den Ball im rechten Eck versenken. Auch nach der Pause wurde das Spiel nicht besser. Stockheim erzielte mit  einem platzierten Schuß ins rechte oberen Eck den Ausgleich. Nach einem Foulspiel an Felix Döge am Strafraum konnte Abu mit einem tollen Freistoß die erneute Führung erzielen. Das Spiel verflachte weiter, als kurz vor dem Ende nach einem Ballverlust im Mittelfeld, die SGM den Ausgleich erzielte. Herauszuheben ist Tom H., der als Torhüter einsprang und wieder tolle Reflexe zeigte und den Punkte rettete. Um das Saisonziel nicht aus den Augen zu verlieren, muss am Samstag gegen Nordheim eine deutliche Steigerung erfolgen.

Es spielten: Tom H. (TW), Fabian W., Chris H., Louis F., Philip K., Julian R., Mati W., Abu Ü., Muhammed Ü., Melih A., Felix D.,  Tom E.,

TSV Nordheim II - VfL Brackenheim II   1:2

Zum Rückrundenauftakt in der Staffel 9 startete pünktlich um 13:30Uhr das Spiel der D-Jugendmannschaften TSV Nordheim II gegen den VfL Brackenheim II. Bei gutem Wetter legten beide Mannschaften ein hohes Tempo vor und erarbeiteten sich zahlreiche erstklassigen Torchancen. Die Bemühungen wurden belohnt und der TSV ging in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit konnte der VfL durch Osman Küpcü aber schnell den Anschlusstreffer erzielen. 12 Min. vor Spielende gelang es wiederum Osman Küpcü den VfL mit einem Treffer in Führung zu bringen und das Endergebnis von 1:2 zu sichern.

Es spielten: Boucalon-Eckert Kim, Küpcü Osman; Koch  Bela; Thiele Pascal; Luboeinski Luca, Schneider Dominik; Acar Derwisch, Pfisterer Felix, Trumpf Waldemar, Schlechter Niklas, Hertner David, Kaan Özer

 

==============================

 

A-Junioren –Verbandsstaffel Nord
VfL Brackenheim - TV Nellingen 2:1

Fehimli schießt Brackenheim zum Sieg

Nach einer hitzigen und umkämpften Partie konnten die Brackenheimer A Junioren etwas glücklich, aber durchaus verdient den Platz als Sieger verlassen.

Der VfL fand gut ins Spiel, machte von Beginn an Druck und kam bereits in der Anfangsphase gelegentlich gefährlich vor das Tor der Gäste. Im Verlauf der ersten Halbzeit fand Nellingen jedoch immer besser ins Spiel, stand sicherer in der Defensive und konnte das Spielgeschehen mehr und mehr in die brackenheimer Hälfte verlagern. Als Konsequenz dieser Nellinger Druckphase fiel in der 30. Minute das 0:1 nach einem Fehler auf der linken Abwehrseite des VfL. Aufgeweckt durch den Rückstand übernahm der VfL wiederum die Kontrolle und spielte nun offensiver. Kurz vor Ende der ersten Hälfte wurde Brackenheim durch einen direkt verwandelten Freistoß von Mahmut Fehimli aus ca 20 m mit dem 1:1 Ausgleich belohnt, welcher gleichzeitig den Pausenstand markierte. Nach dem Seitenwechsel war der VfL von Anfang an überlegen. Das Spiel fand meist in der Hälfte der Gäste statt, doch Nellingen blieb durch ihr Konterspiel stets gefährlich. Immer wieder erspielte sich Brackenheim gute Möglichkeiten zur Führung, doch selbst beste Torchancen blieben ungenutzt. Als viele schon mit einem Unentschieden rechneten, bekam der VfL in der 89. Spielminute noch einmal einen Freistoß aus ca 25 m zugesprochen. Erneut war es Mahmut Fehimli, der durch einen überragenden Schuss über die Mauer ins linke obere Toreck den 2:1 Siegtreffer erzielte. Der negative Höhepunkt eines hitzigen Spiels folgte in der Nachspielzeit, als ein Nellinger Spieler durch eine Unsportlichkeit noch die rote Karte sah.Am Ende blieb es beim verdienten 2:1 Erfolg für den VfL Brackenheim.

Mit sechs Punkten aus zwei Spielen ist man perfekt in die Rückrunde gestartet und belegt nun wieder einen tollen dritten Tabellenplatz. Kommendes Wochenende erwartet den VfL ein schweres Auswärtsspiel beim Tabellenführer aus Kirchheim/Teck!

Kader: Harzer, Ebner, Schumacher, Schlesinger, Dedeli, Reinhardt, Fehimli, Münzer, Videc, Strommer, Demir, Panzehir, Heckler, Sigl, Zhegrova, Weimar, Safak


Bericht: Metin Strommer

Kader: Harzer, Ebner, Schumacher, Schlesinger, Dedeli, Reinhardt, Fehimli, Münzer, Videc, Strommer, Demir, Panzehir, Heckler, Sigl, Zhegrova, Weimar, Safak

Statistik:
30.Min. 0:1 Fehler auf der linken Seite
45.Min. 1:1 Fehimli; direkt verwandelter Freistoß von ca. 20m.
89.Min. 2:1 Fehimli; direkt verwandelter Freistoß aus ca. 30m.

AW:62.Min. Panzehir für Demir
67.Min. Weimar für Schumacher

 

B-Junioren:

SC Abstatt I - VfL Brackenheim I 0:0
VfL Brackenheim II TSV Cleebronn II 2:1

C-Junioren SG Meimsheim/Brackenheim

TSV Meimsheim 1  :  SC Abstatt 1        1 : 1 (0 : 1)
Unentschieden beim Topspiel


Mit einem mehr als verdienten Punkt starteten unsere Jungs in die Bezirksstaffel. Gegen den selbsternannten Topfavoriten aus Abstatt zeigte unsere Mannschaft eine sehr gute Leistung.

Schon in den ersten 5 Minuten hatten wir 2 Großchancen die wir  leider durch Rosario M. und Moritz B. nicht nutzen konnten. Nach einer Viertelstunde kam der unerwartete Fhrungstreffer fr die Abstatter. Unsere Abwehr wurde in einem Moment der Unaufmerksamkeit erwischt und durch einen langen Ball ausgehebelt, der nun freistehende Spieler konnte mit 2 Schüssen unseren Torhüter bezwingen nachdem er den ersten Schuß noch glänzend parieren konnte. Zur Halbzeit stand es also 0 : 1.

Die 2. Halbzeit begann mit einem Schock, ein Diagonalball hebelte erneut unsere Abwehr aus und der Abstatter Spieler konnte den Ball an dem Torwart vorbeischieben, es sah nach dem 2 Treffer aus –aber zum Glück entschied der Schiedsrichter zurecht auf Abseits. Fast im Gegenzug konnten wir den Ausgleich durch Rosario M. erzielen. In der Folge wurde es ein offener Schlagabtausch. Leider konnten wir die uns sich bietenden
Chancen nicht effektiv nutzen und somit blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. Leider verfolgten die interessante Partie mehr Abstatter Zuschauer auf dem heimischen Sportplatz in Meimsheim -was für die Spieler enttäuschend ist.


Bericht: S.A.

 

 

 

 

07.März 2009:

-VFL Brackenheim - TSV Crailsheim 3:1
Torschützen: Pascal Münzer 2, Deniz Videc 
.

 

14. + 15.Februar 2009:

Zabergäu-Jugendfussball-Hallencup 2009 Logo


II. Zabergäu-Jugendfussball-Hallencup

Zur zweiten Auflage des Zabergäu-Jugendfussball-Hallencup treffen am
14.+ 15.Februar 2009 in der Brackenheimer Verbandssporthalle
51 Mannschaften aufeinander.

Ein Hallenfußballturnier speziell für die Jugendmannschaften des Zabergäus - dies war die Idee des VfL Brackenheim, die schließlich zum Zabergäu-Jugendfussball-Hallencup führte.

Mehr...

 

Samstag 06.Dezember 2008:


A-Junioren –Verbandsstaffel Nord
Spfr.Schw.Hall -VFL Brackenheim  2:0
Im direkten Duell der Tabellennachbarn musste der VFL auf dem tiefen Platz in Hall eine weitere Niederlage hinnehmen. Die macht deutlich, wie eng die Leistungsdichte in dieser Klasse ist .

Die aktuelle Tabelle ( oeffnet in neuem Fenster)

D-Junioren
VfL Brackenheim 1 - SGM Binswangen 1  2:1
Im letzten Spiel der Vorrunde gelang dem VFL der versöhnliche Abschluß einer turbulenten Saison mit zahlreichen Mannschaftsaenderungen.

F-Junioren

F1 in der Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften

In der Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften haben unsere Jungs erfolgreich gespielt und sich als Gruppenzweiter für die Endrunde der 10 besten Mannschaften qualifiziert. Darauf können sie sehr stolz sein.

Nachdem die ersten 4 Spiele gewonnen wurden und wir aufgrund der anderen Ergebnisse schon qualifiziert waren, machte sich der große läuferische und kämpferische Einsatz bemerkbar. Der Einsatz und die Moral stimmten jedoch immer, es wurde bis zum Schlusspfiff gekämpft. Der Siegtreffer gegen Oedheim wurde 7 Sekunden vor Schluß erzielt. Danach hatten unsere Jungs nur 10 Minuten Pause, so dass das Spiel gegen Flein vor allem aufgrund der Müdigkeit klar verloren wurde. Der Gruppensieg wurde leider im letzten Spiel verspielt, da auf der einen Seite das Tor wie vernagelt schien, auf der anderen Seite die einzige echte Torchance zum Siegtreffer führte.
Alle freuen sich jetzt auf die Endrunde am 25. Januar in Bad Rappenau.

Ergebnisse:

VfL Brackenheim 1   -   SV Sülzbach             3:0
Tore: Tim, Max, Isak
VfL Brackenheim 1   -   Spfr. Lauffen 1         2:1
Tore: Max 2
VfL Brackenheim 1   -   SGM Erlenbach 1     4:1
Tore: Max 2, Tim, Isak
VfL Brackenheim 1   -   Spvgg Oedheim 1      2:1
Tore: Isak, Max
VfL Brackenheim 1   -   TV Flein 1                 0:3

VfL Brackenheim 1   -   TSV Neudenau          0:1

Es spielten:  Alex, Rick, Eugen, Isak, Justin, Max, Tim

============================================

Abteilungsversammlung 12.11.2008

Informationen rund um den Jugendfussball
 

 

Samstag 29.November 2008:


A-Junioren –Verbandsstaffel Nord
VFL - Heidenheim 1:2
Torschütze: Jeremias Braun

D-Junioren
FC Heilbronn II - VfL Brackenheim 4:1

Sonntag 23.11.2008 -B-Jugend
SGM Stockheim - VFL Brackenheim I 0:2

Torschützen: Aji, Florian Mahle
 
Im letzten Spiel der Quali- Runde konnte man sich mit einem Sieg in Stockheim für die Bezirkzliga qualifizieren, jedoch muß man sich erheblich steigern um in dieser Klasse zu bestehen.
In einem schwachen Spiel verstand man es über die gesamte Spielzeit nicht die Abseitsfalle des Gegners zu überlisten. Die sich wenigen bietenden Chancen wurden teilweise kläglich vergeben. 


SGM Wills bach - VFL Brackenheim II  7:1

 

Samstag 22.November 2008:

A-Junioren –Verbandsstaffel Nord-
TSV Eltingen - VFL Brackenheim 2:0

Die A Jugend des VfL Brackenheim musste beim Auswärtsspiel in Eltingen die zweite Niederlage in Folge hinnehmen.
Brackenheim bestimmte auf dem gefrorenen Kunstrasen von Beginn an das Spiel und drückte den Gegner, der sich aufs Kontern beschränkte, in die eigene Hälfte.
Somit kam man immer wieder gefährlich vor das Eltinger Tor, doch selbst die hochkarätigsten Chancen wurden nicht genutzt.

Vom Pech verfolgt musste man in der 35. Spielminute sogar das 1:0 durch einen unhaltbar abgefälschten Schuss aus 18m hinnehmen und ging daher mit einem Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel traf Denis Videc nach einem Fernschuss nur die Latte. Eltingen stellte sich erneut cleverer an und erzielte in der 58. Minute das 2:0, nachdem das brackenheimer Mittelfeld, sowie die Abwehr nach einem Konter schnell überbrückt wurden. In der Folgezeit fand der VfL nur schwer zurück ins Spiel, dennoch kam man zu weiteren Chancen, unter anderem landeten zwei weitere Schüsse von Videc und Pascal Münzer nur auf der gegnerischen Latte. Schlussendlich blieb es beim 2:0.
In diesem Spiel wäre mit etwas mehr Glück und einer besseren Chancenverwertung deutlich mehr drin gewesen. Im Gegensatz dazu war Eltingen in den entscheidenden Momenten zur Stelle und erzielte zwei Tore, welche unterm Strich den Unterschied machten.

Kader: Schuppert, Schumacher, Heckler, Dedeli, Reinhardt, Braun, Fehimli, Strommer,  Jenner, Münzer, Videc, Kandemir, Weimar, Kulikov, Maas, Yalcin, Safak, Koc

 

 

Samstag 15.November 2008:

D-Junioren (12.30 Uhr):
VfL Brackenheim 1 - TSV Hardthausen I  2:4
Ohne Biß spielte die D1 gegen eine gleichwertigen Gegner, der jedoch wesentlich engagierter zu Werke ging und deshalb auch verdient die 3 Punkte aus Brackenheim mitnehmen konnte.

A-Junioren –Verbandsstaffel Nord- 15:00 Uhr
VfL Brackenheim - VfL Nagold  2:5


Gegen den starken Tabellenführer aus Nagold setzte es für die A-Junioren des VfL die zweite Saisonniederlage. Brackenheim spielte zu Beginn sehr passiv und überließ den Gästen aus dem Schwarzwald das Spiel. Dies ging bis zur 23. Minute gut, doch dann Folgte der Schock. Nach einem unzureichend geklärten Eckball ging Nagold in Führung. Nur eine Minute später musste der VfL auf sehr unglückliche Art und Weise das 0:2 hinnehmen. Eine verunglückte Flanke eines gegnerischen Spielers wurde zur unhaltbaren Bogenlampe, welche sich ins lange Toreck senkte. Brackenheim gab jedoch nicht auf und spielte nun engagierter nach Vorne - und wurde belohnt. Marcel Jenner erzielte nach Vorarbeit von Denis Videc und Mahmut Fehimli den Anschlusstreffer durch einen platzierten Schuss in die linke untere Ecke. Nach der Halbzeitpause setzte man die Aufholjagd fort und kam in der 50. Minute zum 2:2 Ausgleich. Nach Vorarbeit von Metin Strommer setzte Marcel Jenner den Nagolder Abwehrspieler unter Druck, welcher durch einen missglückten Befreiungsschlag ein Eigentor erzielte. Doch die Freude über das Ergebnis hielt nicht lange an, denn nur zwei Minuten später kam Nagold nach fehlender Abstimmung in der brackenheimer Hintermannschaft zur erneuten Führung. In der Folgezeit versuchte Brackenheim immer wieder, sich Torchancen zu erspielen, doch gegen eine sehr starke nagolder Hintermannschaft fehlte dem VfL an diesem Tag einfach die nötige Durchschlagskraft. Gegen Ende des Spiels warf der VfL noch einmal alles nach Vorne, was die Gäste aus Nagold in der 90. Minute ausnutzen konnten und durch schnelles Umschalten zum 4:2 kamen. Somit war das Spiel gelaufen, und Nagold konnte eine Minute später sogar noch das 5:2 erzielen. Fazit: Eine verdiente Niederlage gegen eine starke Mannschaft aus Nagold.
Trotz dieses Ergebnisses stehen die A-Junioren des VfL weiterhin auf Tabellenplatz 3.

Kader: Harzer, Schumacher, Heckler, Dedeli, Reinhardt, Braun, Fehimli, Strommer,  Jenner (1), Münzer, Videc, Kandemir, Weimar, Sigl, Kulikov, Maas, Yalcin, Geiger, Safak, Schuppert

 

Sonntag 16.11.2008 -B-Jugend
VfL Brackenheim 1 - SGM Obersulm 3:0

Torschützen: Philipp Gorbracht, Serkan Agagün, Florian Mahle

Im vorletzten Spiel der Quali- Runde konnte sich die B-Jugend souverän gegen den Tabellennachbarn aus Obersulm durchsetzen. In der 1. Halbzeit hatte der Gegner keine Chance und das 3 : 0 zur Halbzeit war noch schmeichelhaft.
In der 2. Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und die wenigen Chancen wurden von  von beiden Mannschaften kläglich vergeben.  Im letzten Spiel gegen SGM Stockheim kann man sich nun aus eigener Kraft mit einem Unentschieden für die Bezirksliga qualifizieren.  
 

Samstag 08.11.2008

A-Junioren -Verbandsstaffel-Nord:
Spvgg. Ludwigsburg - VFL Brackenheim 2:2
Torschützen: Denis Videc, Tugay Dedeli

Die aktuelle Tabelle ( oeffnet in neuem Fenster)

D-Junioren:

FC Kirchhausen - VFL Brackenheim 1    6:6
Trotz eines zwei Tore Vorsprungs musste man sich am Ende mit einem Punkt begnuegen, da Kraft und Konzentration auf dem tiefen Boden zum Ende hin schwanden.
Um den Sprung in die Leistungsstaffel in der Rueckrunde zu schaffen, müssen nun die zwei letzten Partien gewonnen werden.

VFL Brackenheim 2 - TSV Niederhofen  0:5
Völlig verschlafen hat die D2 die erste Halbzeit dieses Spiels. Man überließ dem Gegner die Initiative und weite Teile des Spielfeldes bzw. störte die Offensivbemühungen des Gegners viel zu spät und lag so zur Halbzeit mit 0:2 im Rückstand.
In der zweiten Hälfte setzte man den Gegner dann durch frühes Stören unter Druck und konnte sich so zwar die ein oder andere Chance herausarbeiten, diese dann aber leider nicht in Torerfolge ummünzen. Stattdessen brachten individuelle Fehler den Gegner zu weiteren Torerfolgen.
Will man im Zukunft Partien gewinnen, muss die Mannschaft endlich begreifen, daß nur gemeinsam und durch Fussballspielen erfolge zu erreichen sind.


SV Schluchtern 2 - VFL Brackenheim 3  5:0

Hallenbezirksmeisterschaften /Vorrunde:

F-Junioren
Beim Start in die Hallensaison 2008/2009 in Schwaigern spielten unsere Jungs eine erfolgreiche Vorrunde bei den Hallenbezirksmeisterschaften. Alle 6 Spiele konnten gewonnen werden. Zum Teil gab es schöne Kombinationen, die dann oft auch zu Toren führten. Der Einsatz und die Moral stimmten, es wurde bis zum Schlusspfiff gekämpft. So erzielten wir das Siegtor gegen Leingarten 3 Sekunden vor Schluss. Im Spiel gegen Stetten- Kleingartach wurde innerhalb von 4 Minuten eine 1:3 Rückstand in einen 5:3 Sieg umgewandelt. Am Ende belegten wir vor Schwaigern und Stetten-Kleingartach Platz 1. Alle sind nun auf die Zwischenrunde am 6.12.2008 in Neckargartach gespannt.

Die Ergebnisse und Torschützen:

VfL Brackenheim 1 - TSV Güglingen 2 4 : 0 Tore: Max 2, Justin, Tim

VfL Brackenheim 1 - SV Leingarten 2 2 : 1 Tore: Max, Eigentor Leingarten

VfL Brackenheim 1 - FSV Schwaigern 1 3 : 0 Tore: Tim 2, Max

VfL Brackenheim 1 - SG St.-Kleing.2 5 : 3 Tore: Max 3, Tim 2

VfL Brackenheim 1 - SC O. Zabergäu1 4 : 2 Tore: Tim 2, Max, Ollie

VfL Brackenheim 1 -TSV Meimsheim 3 : 0 Tore: Max 2, Justin

Es spielten: Karim, Rick, Eugen, Ollie, Justin, Max, Tim F.

E-Junioren

Wenig zu holen gab es für die drei E-Jugendmannschaften bei den Vorrundenturnieren.
So landete die E1 auf dem 5. Platz in Neckarwestheim- die E2 konnte in Leingarten auch nicht die naechste Runde erreichen und die E3 war gegen ausschließlich 1.+2.Mannschaften in Beilstein ohne jede Chance.

Sonntag, 10.11.2008

B-Junioren

SC Abstatt - VFL Brackenheim   4 : 1

Torschütze: Philipp Gorbracht
Im Spiel gegen den Tabellenführer verlor man verdient mit 4:1 Toren. Die Führung der Gastgeber konnte man noch mit der ersten Chance ausgleichen. F. Giardello setzte sich auf der rechten Seite gegen 2 Spieler durch und sein Zuspiel konnte P.Gorbracht zum 1:1 verwerten.
Der SC Abstatt hatte in der 1. Halbzeit noch weitere Chancen, die sie jedoch nicht verwerten konnten,
so daß es mit 1:1 in die Halbzeit ging.
In der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel zunächst ausgeglichen gestalten. Nach einem Fehler in der Abwehr erzielte Abstatt jedoch das 2:1 und konnte das Ergebnis noch auf 4:1 ausbauen, da von unserer Seite keine Gegenwehr mehr zu erkennen war.
Nun muß am kommenden Sonntag im Spiel gegen den SGM Obersulm ein Sieg erfolgen, um den 2. Tabellenplatz zu erreichen, der zur Spielberechtigungen in der Bezirksstaffel reicht. 
 

 

Samstag 01.11.2008

A-Junioren -Verbandsstaffel-Nord:
VFL Brackenheim   - 1.FC Eislingen 6:0

Ein wichtiger Sieg und ein großer Schritt nach vorne gelang dem VfL gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Eislingen.
Bereits nach 7 Spielminuten stand Tugay Dedeli nach einem Eckball goldrichtig am zweiten Pfosten und schob zur 1:0 Führung ein. In der 20. Spielminute erzielte Metin Strommer durch einen direkt verwandelten, scharfen Freistoß von der linken Seite das 2:0. Nach der Pause konnte Pascal Münzer die Führung in der 58. Minute ausbauen. Nach Vorarbeit von Strommer behielt er im "Eins gegen Eins" mit dem gegnerischen Torhüter die Oberhand und schob gekonnt zum 3:0 ein. Nur zwei Minuten später war es erneut Münzer, der nach einer Freistoßflanke von Strommer das 4:0 per Kopfball erzielte. Das 5:0 gelang Mahmut Fehimli in der 75. Spielminute durch ein herrliches Freistoßtor in den rechten Winkel. Den Schlusspunkt setzte kurz darauf erneut Metin Strommer, der nach Vorarbeit von Denis Videc das 6:0 durch einen satten Vollspannschuss erzielte.
Durch eine überzeugende Leistung des gesamten Teams konnten die brackenheimer A-Junioren hochverdient wichtige drei Punkte einfahren, durch die man sich weiterhin in der Spitzengruppe etabliert.

Kader: Harzer, Schumacher, Heckler, Dedeli (1), Reinhardt, Kandemir, Fehimli (1), Strommer (2),  Jenner, Münzer (2), Videc,  Kulikov, Maas, Braun, Schuppert

================================

Sonntag, 02.11.2008

B-Junioren

FC Heilbronn - VfL Brackenheim 1  1:2 n.V.

Die B-Jugend erreichte mit einem glücklichen  Sieg in Heilbronn die nächste Runde im Bezirkspokal.
Gleich die erste Chance konnte zum Führungstreffer durch Philipp Gorbracht genutzt werden. Im weiteren Verlauf erspielte sich der FC HN mehrere gute Chancen,  so dass zwangsläufig der Ausgleich fiel. Kurz nach dem Ausgleich konnte TW Ünal Koc einen Foulelfmeter halten und somit die Führung des FC verhindern.
In der zweiten Halbzeit hatte der FC weitere große Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Im weiteren Verlauf der 2. Halbzeit konnte der VFL sich vom Druck befreien und erarbeitete sich auch Chancen, die ebenfalls vergeben wurde, so dass es zur Verlängerung kam. In dieser war es Philipp Gorbracht vorbehalten durch seine 2. Treffer für die Entscheidung zu sorgen.

 

Mittwoch, 29.10.2008

A-Junioren -WFV -Pokal:
VFL Brackenheim (Verbandsliga)   - TSG Backnang (Oberliga) 3:4

Unglückliches Pokal-Aus gegen einen starken Gegner aus Backnang.

Der Oberligist ging nach einem Fehler im Aufbauspiel des VfL bereits früh in Führung, doch die Brackenheimer spielten ruhig weiter und wurden noch vor der Pause doppelt belohnt. In der 35 Spielminute gelang Denis Videc durch einen tollen Fernschuss der Ausgleich. Eine Minute vor der Halbzeitpause war es erneut Videc, der nach Vorarbeit von Christian Schuhmacher und Mahmut Fehimli das 2:1 für den VfL erzielte. Brackenheim legte sofort nach dem Seitenwechsel nach und baute die Führung aus. Pascal Münzer gelang nach Vorarbeit von Fehimli und Videc das 3:1. Danach wurde Backnang immer stärker und erspielte sich mehrere gute Torchancen. Als Folge dessen musste man das 3:2 in der 55. und das 3:3 in der 65. Minute hinnehmen. 5 Minuten vor Spielende gelang den Gästen schließlich der entscheidende Treffer zum 3:4. Nichtsdestotrotz war es eine gute Vorstellung der A-Jugend, die sich lange Zeit auf Augenhöhe mit dem Oberligisten befand.
Kader:Harzer, Schumacher, Heckler, Dedeli, Reinhardt, Fehimli, Strommer, Braun, Jenner, Münzer (1), Videc (2), Sigl, Yalcin, Kandemir, Geiger, Kulikov, Schuppert


Donnerstag 23.10.2008

E-Junioren

VfL Brackenheim 3 - SV Leingarten 2       1:12


Gleich zu Beginn ließ man dem Tabellenzweiten aus Leingarten viel zuviel Raum und geriet schnell mit 3 Toren in Rueckstand. Dann fand die Mannschaft aber immer besser ins Spiel, konnte jedoch auf dem ungewohnten Kunstrasen die sich bietenden Torchancen nicht nutzen und musste durch individuelle Fehler in der defensive immer wieder Tore hinnehmen. Nur dem beherzten Einsatz unserer Torfrau war es an diesem Abend zu verdanken, daß die Niederlage nicht hoeher ausfiel.

Es spielten: Luca Marie Grewe - Nico Dehn -Dennis Riedel -Mika Schächinger - Luca Berger -Philipp Hoffmann-Yasin Havanci - Thomas Weizel -Daniel Klein- Alexander Ebel
Torschuetze: Thomas Weizel

Samstag 25.10.2008

E-Junioren 12:30 Uhr

VfL Brackenheim I - TSV Güglingen I 4:4

Den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer aus Güglingen hatte unser Team am Rande einer Niederlage. Gleich nach Anpfiff wurde der Gegner unter Druck gesetzt. Daraus resultierte in der 2. Spielminute die frühe Führung für den VfL. Güglingen tat sich schwer gegen unsere Jungs. Überraschend dann doch der Ausgleich für den TSV. Dabei sah unsere Hintermannschaft nicht gut aus. Unbeirrt wurde weiter nach vorne gespielt und Güglingen zu Fehlern gezwungen. So fielen bis zur Pause 3 weitere Treffer für den VfL. Hoch verdient der Halbzeitstand von 4:1.  Nach der Pause versuchte Güglingen mehr vom Spiel zu haben. Doch unsere Jungs konnten immer wieder gefährlich vor dem Tor des TSV auftauchen. Chancen wurden nun auf beiden Seiten reihenweise vergeben. Erst mit zunehmender Spieldauer wurde Güglingen bestimmender. Der 4:2 Anschlusstreffer 5 Minuten vor Spielende machte bei ihnen nochmals Kräfte frei. Brackenheim versuchte alles um siegreich vom Platz zu gehen. Aber durch Unachtsamkeiten der Abwehr in den letzten 2 Spielminuten brachten dem TSV noch zwei Tore und damit den Ausgleich fast mit dem Schlusspfiff.

Es spielten: Tim Dieterich, Pascal Kobia, Armin Eberle, Julien Deigner (3), Yusuf Eren, Tom Dieterich, Nils Völlmecke, Nikolas Pill, Lucas Heinz und Cedric Buyer.


SSV Klingenberg  -   VfL Brackenheim II 7:3

D-Junioren

VfL Brackenheim 1 -   TV Flein II 3:1

VfL Brackenheim III  - TSV Biberach II 0:7

TGV Eintracht Beilstein  - VfL Brackenheim 2  3:6

Furios legte man im herrlich gelegenen Stadion in Beilstein los -und ging schnell mit 2:0 in Führung. Dann ueberließ man unerklaerlicherweise dem Gegner die Initiative und zur Halbzeit stand es ploetzlich 3:3.

Aber die Mannschaft steckte nicht auf -kam mit gekonnten Aktionen wieder in den Rhytmus und bei konsequenter Chancenausnutzung haette das Ergebnis am Ende noch hoeher ausfallen koennen.

Es spielten: Derwisch Acar - Luca Luboeinski -Kim Bucalon - Belá Koch -Osman Küpücü - Waldemar Trumpf -Christian Herrmann -Liam Storz -



F-Junioren

VfL Brackenheim I +2   Spieltag beim SV Massenbachhausen 15:00 Uhr

A-Junioren-Verbandsstaffel Nord

TSV Schmiden  - VfL Brackenheim   1:1

Auf Grund einer schwachen ersten Halbzeit musste der VfL unnötigerweise zwei Punkte beim Tabellenschlusslicht aus Schmiden liegen lassen.
Durch mangelhaftes Zweikampfverhalten, zu wenig Aggressivität und einem schwachen Stellungsspiel gelang es Schmiden in den ersten 45 Minuten immer wieder, gefährlich vors brackenheimer Tor zu kommen. Als Folge dessen geriet man in der 14. Spielminute in Rückstand. Erst gegen Ende der ersten Hälfte kam man besser ins Spiel, doch der letzte Druck nach vorne fehlte und so ging man mit 0:1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit konnte der VfL den Hebel umlegen und spielte wie ausgewechselt. Nun stimmte die Einstellung, man fand besser in die Zweikämpfe und spielte schneller und konsequenter nach vorne. In der 60. Minute gelang Jeremias Braun nach Voarbeit von Münzer und Videc das verdiente 1:1. Im weiteren Spielverlauf verpasste man es, trotz hochkarätiger Chancen in Führung zu gehen. Stattdessen war es VfL-Torhüter Mark Harzer zu verdanken, dass man nicht durch einen der gefährlichen Konter der Gastgeber erneut in Rückstand geriet. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden, doch mit einer etwas besseren Chanceverwertung wäre ein Punkteverlust in Schmiden vermeidbar gewesen.

Kader: Harzer, Heckler, Dedeli, Reinhardt, Kandemir, Fehimli, Strommer, Braun(1), Jenner, Münzer, Videc, Schlesinger , Sigl, Weimar, Yalcin, Geiger, Schumacher, Schuppert

Sonntag, 26.10.2008

Bambinis:

VfL Brackenheim I Spieltag in Wüstenrot

Einen sehr erfolgreichen Spieltag hatten die Bambinis in Wüstenrot. Nach einem Unentschieden in ersten Spiel, gewannen sie die folgenden drei Spiele mit 3:0, 2:0 und 4:1.

Eine tolle Mannschaftsleistung des ganzen Teams, das mit nur einem Auswechselspieler – unserem Joker Gerion - auskommen musste. Neben Torjäger Botan trafen auch Felix, Maurice und Enis ins gegnerische Netz und sorgten so für den bisher erfolgreichsten Spieltag der Saison.

B-Junioren

SGM Brettach - VfL Brackenheim 1  0:9

Torschützen : Philipp Gorbracht 3, Florian Mahle 3, David Layher, Noah Pfeiffer, Fabian Schütz.
In einem schwachen Spiel konnte man letztendlich deutlich gewinnen, da der Gegner noch schwächer, wie unsere Mannschaft war.
In der ersten Halbzeit konnte der Gegner gut mithalten, so dass die Tore zur 2:0 Halbzeitführung kurz vor der Pause unter Mithilfe des Gegners fielen. In der 2. Halbzeit kam die B-Jugend durch diverse Umstellungen besser ins Spiel, so dass die Tore in regelmäßigen Abständen erzielt wurden.
Die kommenden Spiele können jedoch nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung erfolgreich bestritten werden.


VfL Brackenheim II - FSV Schwaigern 1:5

 

Samstag, 18.10.2008

 

E-Junioren

TSV Meimsheim I VfL Brackenheim I    2:4

Die ersten 15 Minuten wurden von den Brackenheimer Spielern total verschlafen und so war es nicht unverdient dass Meimsheim mit 2 Toren schnell in Führung ging.
Der VfL fand auf dem tiefen Boden nicht zu seinem gewohnten Spiel. Nur schwer konnte sich unsere Truppe Möglichkeiten erkämpfen. Von dem bisher gezeigten schönen Angriffsfußball war nichts zu erkennen. Meimsheim wurde das Verteidigen einfach zu leicht gemacht. Zu harmlos waren die Aktionen.

Trotzdem wurde Moral gezeigt und nicht aufgesteckt. Deshalb gelang noch zur Halbzeit der ersehnte Ausgleich. Nach der Pause setzte Brackenheim den Gegner nun stärker unter Druck und der Wille zum Sieg war endlich erkennbar. Der TSV konnte sich in dieser Phase des Spiels nicht mehr richtig befreien. Folgerichtig fiel dann die 2:3 Führung für den VfL. Beflügelt durch den Erfolg wurde durch unser Team noch ein weiterer Treffer nachgelegt. Brackenheim machte nun den Strafraum dicht und Meimsheim hatte dem nichts mehr entgegen zu setzten.

Es spielten: Nikolas Pill, Julien Deigner (2), Tom Dieterich, Tim Dieterich, Levent Heimannsberg (1), Tobias Müller, Lucas Heinz, Pascal Kobia (1), Yusuf Eren und Nils Völlmecke


SV Schluchtern II- VfL Brackenheim 3   14:1

Auf dem tiefen Rasen in Schluchtern gab es fuer die E3 nicht zu holen, denn es schien so, als ob man alle Tugenden des Fussballspielens vergessen hatte. Der Gegner wurde zu selten schon bei der Ballannahme gestoert, stattdessen schaute man zu und hoffte, daß der Mitspieler vielleicht rettend eingreifen wuerde.  Nur Nico Dehn im Tor und Luca-Marie Grewe verhinderten noch Schlimmeres.
Es spielten: Nico Dehn -Dennis Riedel -Luca-Marie Grewe - Philipp Hoffmann-Yasin Havanci - Thomas Weizel -Daniel Klein- Alexander Ebel
Torschuetze: Daniel Klein

VfL Brackenheim II TSV Nordheim I      2:9

D-Junioren

ASV Heilbronn - VfL Brackenheim 1             1:3

Ihre ersten Sieg konnte die personell umgestellte D1 in der Quali-Runde feiern. Man hatte den letztjaehrigen E-Jugend-Spielern, die sich mit der neuen Spielfeldgroesse und Mannschaftsgroesse noch immer schwertun , einige "alte Hasen" zur Seite gestellt und siehe da..es geht doch.


SGM Frauenzimmern - VfL Brackenheim 2    4:1

Durch die Umstellungen in der D1 war auch bei der D2 eine neu zusammengestellte Mannschaft in Frauenzimmern angetreten und benoetigte eine Halbzeit, bis man sich aneinander gewoehnt hatte.

In der zweiten Haelfte kam man aber immer besser ins Spiel und tauchte das ein ums andere Mal gefaehrlich vor dem Tor des Gegners auf und es gelang schließlich auch der hochverdiente Anschlußtreffer.

Leider servierte man dann dem Gegener ein weiteres Tor auf dem Silbertablett und statt des erhofften Ausgleichs..musste man nun einem zwei Tore Rueckstand hinterherlaufen. Durch die nun voellig aufgeloeste Defensive..ermoeglichte man dem Gegner einen weiteren Treffer kurz vor dem Spielende.
Insgesamt zeigte die Mannschaft aber sehr positive Ansaetze , auf denen man in der Zukunft aufbauen kann.

Es spielten: Osman Küpücü - Kim Bucalon - Fabian Hoch -Luca Luboeinski - Liam Storz - Robin Schuppert -Waldemar Trumpf -Niklas Schlechter -

VfL Brackenheim III- FV Union Böckingen II   0:14

Deutlich zu hoch viel die Niederlage der D3 im Wiesentalstadion aus. In der ersten Halbzeit hatte man noch gut mitgehalten und ging mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause -dann aber ließen die Kraefte nach und der Gegner tauchte das ein ums andere Mal gefaehrlich vor dem Brackenheimer Tor auf.

F-Junioren

VfL Brackenheim I +2 Spieltag in Zaberfeld 15:00 Uhr

Das bisher erfolgreichste Wochenende erlebten unsere Jungs von der F1. Alle 4 Spiele wurden gewonnen. War der erste Sieg, obwohl verdient, noch etwas glücklich, wurde der zweite Sieg souverän rausgespielt. In den letzten beiden Spielen klappte dann endlich mal die Chancenauswertung besser als in vielen Spielen davor, die Siege waren auch in dieser Höhe verdient.


Vfl Brackenheim   -   SV Massenbachhausen 1     2 : 1
Tore: Max, Tim G.

Vfl Brackenheim   -   SC Oberes Zabergäu 1        1 : 0
Tor: Max

Vfl Brackenheim   -   TSV Biberach 1                   4 : 0
Tore: Max 2, Justin, Eugen

Vfl Brackenheim   -   TSV Nordhausen                 6 : 0
Tore: Tim F. 3, Max 2, Alex

Spieler:
Karim, Alex, Rick, Eugen, Justin, Max, Tim F., Tim G.


VFL-Brackenheim 2   -       SV Massenbachhausen           1:2       Torschütze Adnan Hreljiz
VFL-Brackenheim 2   -       SC Oberes Zabergäu 2             0:3
VFL-Brackenheim 2   -       TSV Biberach 2                       2:0       Torschützen Adnan Hreljiz;Isak Mazrreku
VFL-Brackenheim 2   -       SSV Klingenberg                     0:1
 
Spieler:Adnan Hreljiz,Isak Mazrreku,Henri Koch,Yakup Ars,Lea Dehn,Orhan Küpgü,Julian Starke,Julian Kornherr


A-Junioren
-Verbandsstaffel Nord

VfL Brackenheim - VFR Aalen   4:1

A-Jugend holt 5. Sieg im 6. Spiel!

Drei weitere wichtige Punkte erarbeiteten sich die A-Junioren des VfL Brackenheim im Heimspiel gegen den VfR Aalen.
Zu Beginn bot sich den Zuschauern ein vorsichtiges Abtasten beider Teams, welches in der 20. Minute ein Ende hatte. Durch einen tollen direkt verwandelten Freistoß brachte Denis Videc die Brackenheimer in Führung. Doch die Freude währte nur kurz, denn drei Minuten später kamen die Gäste nach einem Fehler in der Spieleröffnung des VfL zum Ausgleich. Brackenheim spielte unbeeindruckt weiter nach vorne und wurde erneut belohnt. Nach einer Flanke von Mahmut Fehimli köpfte erneut Videc zum 2:1 Halbzeitstand ein. Nach der Pause entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel, das der VfL in der Anfangsphase noch deutlich beherrschte. In der 56. Minute erzielte Videc per Abstauber sein drittes Tor, nur 10 Minuten später erzielte Abwehrspieler Tugay Dedeli durch einen wuchtigen Kopfballtreffer nach einer Freistoßflanke das 4:1 für die Brackenheimer. Im weiteren Spielverlauf schlichen sich vermehrt Fehler ins Spiel des VfL, doch die Gäste aus Aalen versäumten es, selbst klarste Torchancen zu nutzen. Somit blieb es beim verdienten, aber vielleicht etwas zu hoch ausgefallenen 4:1 Heimsieg für den VfL Brackenheim, durch den man in der Tabelle weiter oben dabei ist!

Kader: Harzer, Heckler, Dedeli, Reinhardt, Schlesinger, Fehimli, Strommer, Braun, Jenner, Münzer, Videc, Kandemir, Sigl, Weimar, Yalcin, Geiger, Kulikov

 

Sonntag, 19.10.2008

Bambinis:

VfL Brackenheim I Spieltag beim Oedheim 10 Uhr

B-Junioren

Sonntag 10.30 Uhr in Meimsheim Pokalspiel
VFL Brackenheim - SGM Stockheim  9:0

Torschützen: D.Layher 5, M. Trendel, M. Heckler, F. Girardullo, N.Pfeiffer
 
In der 1. Halbzeit zeigte die B- Jugend die bisher beste Leistung in dieser Saison. Mit schönen Spielzügen wurden viele Chancen herausgearbeitet, so dass mit 6 : 0 die Seiten gewechselt wurden. In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel aufgrund vieler Einzelaktionen, jedoch konnte das Ergebnis noch auf  9 : 0 ausgebaut werden.   

 

 

Samstag, 11.10.2008

E-Junioren

E-Junioren

VfL Brackenheim I- SGM Botenheim I   9:1

Eine sehr einseitig geführte Partie von unserem Team. Botenheim war von Anfang an in der Defensive und konnte sich nur schwer gegen den VfL wehren. Zur Pause stand es bereits 4:0, ohne dass der Gegner einmal gefährlich vor unser Tor kam. In Halbzeit 2 versuchten unsere Jungs den Druck noch etwas zu verstärken. Levent Heimannsberg erhöhte mit einem lupenreinen Hattrick auf 7:0, bevor Botenheim zum Ehrentreffer kam. Im weiteren Verlauf erspielte sich unsere Mannschaft noch zwei weitere Treffer. Ein Lob an die Truppe, die bei besserer Chancenausnutzung – u.a. wurden zwei Strafstöße vergeben – das Spielergebnis noch weit höher hätte gestalten können.

 

Es spielten: Tim Dieterich, Julien Deigner (2), Pascal Kobia, Lucas Heinz (3), Nils Völlmecke, Tom Dieterich (1), Levent Heimannsberg (3), Yusuf Eren und Nikolas Pill.

VfL Brackenheim 3 -SGM Botenheim II 4:14

In der E-Jugend soll den Kindern die Möglichkeit eingeräumt werden, Ihre Positionswünsche ausprobieren zu können. So kam bereits der 4.Torwart zum Einsatz -und die Mannschaft musste wieder umgestellt werden.
So kam der Gegner gleich zu Beginn zu einigen vermeidbaren Treffern und es dauerte knapp 15 Minuten, bis sich die Mannschaft gefangen hatte und mit einigen schoenen Spielzuegen Ihr Koennen unter Beweis stellte. Leider gelang es nicht, die herausgespielten Torchancen konsequent zu nutzen.
Nach der Halbzeit hatte man sich bis auf 2 Tore herangekaempft -als bei einigen Spielern die Kraft nachzulassen schien und der Gegner wieder uneinholbar davonziehen konnte.
Trotzdem bewies man Moral und steckte nie auf! Und so hatte man sich das anschließende Eis wirklich verdient.

Es spielten: Dennis Riedel -Luca-Marie Grewe - Luca Berger- Nico Dehn- Emil Wolter - Yasin Havanci - Thomas Weizel -Daniel Klein - Manuel Fritsch- Alexander Ebel
Torschuetzen: Thomas Weizel, Daniel Klein; Alexander Ebel, Yasin Havanci


TSV Cleebronn - VfLBrackenheim II      1:1

D-Junioren

VfL Brackenheim 1- TSG Heilbronn I    1:6
VfL Brackenheim 2 - TV Hausen/ Zaber 0:7
Neu formiert trat die D2 gegen den TV Hausen an.

TSV Cleebronn II - VfL Brackenheim III 3:1 Uhr

Die aktuelle Tabellensituation der E & D-JugendMannschaften kommen Sie hier naeher

F-Junioren

VfL Brackenheim I +2 Spieltag in Bonfeld

F2:
Brackenheim 2 : TSG Heilbronn 2 0:0
Super haben wir uns gegen die Heilbronner geschlagen.Unsere Gegener waren 1 Kopf größer wie wir.Aber wir haben sie ganz schön unter Druck gesetzt, im Großen und Ganzen war es ein ausgeglichendes Spiel.

Brackenheim 2 : TSV Biberrach 2 1:1
Trotz vieler Torchancen haben wir es nicht geschaft in Führung zugehen.Dann kam der gegen Konter und wir lagen 1:0 zurück. Aber wir gaben nicht auf und schoßen in den letzten Spielsekunden doch noch das 1:1
Torschütze Isak Mazrreku

Brackenheim 2 : VFL Obereisesheim 2   1:0
Das war ein durchwachsenes Spiel, jeder hatte seine Chancen.Dann kam endlich der lang ersehnte Querpass auf Adnan Hreljiz und er schoß aus der Drehung direkt in den Winkel und ließ den gegnerischen Torward chancenlos.

Brackenheim 2 : FSV Schwaigern 3 1:0
Körperlich und Spielerisch war der Gegener überlegen, doch sie kamen einfach nicht durch unsere Abwehr -stattdessen liefen sie mit ihrer offensiven Spielweise in einen super ausgeführten Konter,beim dem Lukas Kassebaum aus unseren 11 meter Raum den Ball eroberte und lief vom gegner gejagt auf dessen Tor zu und schoß nach einem langen Sprint das 1:0.

Ein ganz großes Lob an alle Spieler, die viel Einsatz und Können gezeigt haben und an unseren Torhüter, der uns wirklich in vielen Situation das Tor sauber hielt.

Spieler: Lukas Kassebaum,Isak Mazrreku,Adnan Hreljiz,Yakub Ars,Julian Starke,Julian Kornherr,Lea Dehn,Orhan Küpgü.

 

A-Junioren-Verbandsstaffel Nord

FV Löchgau - VfL Brackenheim 1:3

Nach der ersten Saisonschlappe ist der VfL wieder zurück in der Erfolgsspur!

In der ersten Halbzeit hatte Brackenheim zwar mehr Spielanteile, doch es fehlte die nötige Durchschlagskraft und der letzte Biss. Als Folge dieser passiven, müden Spielweise nutzte der Gastgeber seine erste richtige Torchance zur 1:0 Führung, was gleichzeitig den Halbzeitstand markierte. Nach der Pause spielten die VfL-A-Junioren wie ausgewechselt und den Zuschauern bot sich ein völlig anderes Bild. Durch die nun aggressive und schnelle Spielweise schnürte man Löchgau in der eigenen Hälfte ein und erspielte sich immer wieder Torchancen. Den verdienten  Ausgleichstreffer erzielte Denis Videc per Fallrückzieher im 5m-Raum, nachdem der Ball nach einer tollen Freistoßflanke von Mahmut Fehimli vom Pfosten ins Feld zurückprallte. Auch die Führung für den VfL fiel nach einer Standardsituation: Nach einer auf den zweiten Pfosten gezogenen Freistoßflanke von Videc stand Kai Reinhardt goldrichtig und schob zum 1:2 ein. Wenige Minuten später gelang dem VfL nach einem erneut schnell vorgetragenen Angriff das 1:3 Endergebnis durch einen Rechtsschuss von Jeremias Braun.
Fazit: Auf eine schwache erste Hälfte folgte eine sehr starke zweite Halbzeit. Das Team zeigte die richtige Reaktion und kam somit zu einem verdienten Auswärtssieg im "Derby" gegen Löchgau. Mit nun 12 Punkten (von möglichen 15) steht man momentan auf einem sehr guten vierten Tabellenplatz.

Das Team: Harzer, Ebner, Dedeli, Reinhardt (1 Tor), Schlesinger, Heckler, Fehimli, Strommer, Braun(1), Jenner, Videc (2), Münzer, Weimar, Sigl, Cevik, Schuhmacher, Geiger, Schuppert,Kandemir, Maas, Yalcin

Sonntag, 12.10.2008

Bambinis:

VfL Brackenheim I Spieltag beim SC Dahenfeld 10 Uhr

B-Junioren

VfL Brackenheim 1 - TG Offenau 2:0


Torschützen: Marco Unterschütz, Marvin Heckler
In der 1. Halbzeit konnte die TG Offenau das spiel noch ausgeglichen gestalten, nutzte jedoch seine Tormöglichkeiten nicht. Anders der VFL der seine sich bietenden Chancen konsequent ausnutzte. In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel. Bei einer besseren Chancenauswertung hätte der Sieg noch höher ausfallen können.

Die B2 war spielfrei

 

 

Samstag, 04.10.2008

E-Junioren

VfL Brackenheim I - FSV Schwaigern 1 3:6

Fußball kann so grausam sein! Brackenheim führte bis zur Halbzeit überlegen mit 3 : 0. Der Anschlusstreffer für Schwaigern fiel durch ein Eigentor. Der Gegner wurde dadurch aufgebaut und machte schnell den Ausgleich. Jetzt machte sich bemerkbar dass wir keine Auswechselspieler hatten. Konditionell ließen unsere Jungs nun nach. Trotzdem kam es zum Strafstoß für Brackenheim. Leider wurde der Ball über das Tor gedroschen. Das Spiel ging nun mit leichten Vorteilen für Schwaigern hin und her. Abermals konnte sich unser Team befreien. Durch eine schöne Einzelleistung im gegnerischen Strafraum kam Lucas Heinz zum Schuss und setzte den Ball gegen den Pfosten. Im direkten Gegenzug erzielte Schwaigern die 3 : 4 Führung. Nun war nichts mehr zu machen. Der Gegner machte immer mehr Druck und erzielte noch zwei weitere Tore.

TV Hausen/ Zaber - VfL Brackenheim II 6:4

VfL Brackenheim 3 - FSV Schwaigern II 2:8
Gegen den koerperlich ueberlegenen Gegner aus Schwaigern geriet man durch den großen Respekt und Unaufmerksamkeiten zu Beginn der Partie schnell in Rueckstand. Im Laufe des Spieles traute sich die Mannschaft immer mehr zu, hatte sich auf den Gegner besser eingestellt und konnte einige Male durch gutes Kombinationsspiel gefaehrlich vor dem gegnerischen Tor auftauchen. Trotz der zu hoch ausgefallenen Niederlage ein Kompliment an die Mannschaft, die nie aufsteckte.

Es spielten: Emil Wolter - Luca-Marie Grewe - Luca Berger -Nico Dehn -Dennis Riedel -Manuel Fritsch - Yasin Havanci - Thomas Weizel -Daniel Klein
Torschuetzen: Daniel Klein; Thomas Weizel

F-Junioren

VfL Brackenheim I +2 Spieltag in Brackenheim 15:00 Uhr

A-Junioren-Verbandsstaffel Nord

VfL Brackenheim - VfL Kirchheim/ Teck   1:2

Im vierten Saisonspiel war es nun soweit: der VfL musste seine erste Niederlage einstecken. Schon früh gelang Kirchheim durch einen Schuss nach einem zu kurz geklärten Eckball die Führung. Der läuferisch und kämpferisch starke Gegner machte es dem VfL schwer, dennoch konnte man sich in Halbzeit eins einige gute Chancen herausspielen. Nach dem Seitenwechsel nahmen die Brackenheimer das Spiel in die Hand, doch Kirchheim blieb stets durch schnelle Konter gefährlich. Durch einen unnötigen Ballverlust in der VfL-Abwehr gelang den Gästen das Tor zum 0:2. Brackenheim spielte nun noch offensiver, wodurch der Oberliga-Absteiger noch mehr Freiräume und Torchancen bekam. Alleine die überragenden Paraden von VfL Torhüter Mark Harzer verhinderten einen noch höheren Rückstand. Nach einem schönen Freistoßtreffer von Denis Videc gelang dem VfL kurz vor Ende doch noch der Anschlusstreffer; trotz großer Bemühungen blieb es jedoch beim 1:2 Endergebnis.
Fazit: Gegen einen starken Gegner setzte es verdientermaßen die erste Saisonniederlage.

 

Sonntag, 05.10.2008

Bambinis:

VfL Brackenheim I Spieltag in Brackenheim 10 Uhr

B-Junioren

VfL Brackenheim II - TSV Güglingen 1:4

SGM Untergriesheim - VfL Brackenheim 1 0:3 (Gegner trat nicht an)

 

Samstag, 27.09.2008:


D-Junioren:
SGM Brettach- VfL Brackenheim 1   8:1
Der jüngere Jahrgang der D-Jugend trat vergangenen Samstag sein Qualirundenspiel bei der SGM Brettach an.
Allen war klar, dass die lange 42 Km Anfahrt im Gegenzug keinen fußballerischen Spaziergang mit sich bringen wird.
Das Ergebnis ist deutlich und stellt den Spielverlauf auch nicht auf den Kopf, obwohl wir durch ein Tor von Tom E. sogar mit 1:0 in Führung gingen.

Unser bis dato erfolgsverwöhnter Jahrgang kann jetzt in dieser Spielklasse lernen und erfahren, dass Fußball Zweikämpfe, permanentes Freilaufen und frühes und konsequentes Stören des Gegners erfordert.

Nur durch dieses beherzte „Flagge zeigen“ können unsere vorhandenen technischen Fähigkeiten überhaupt erst zum Zuge kommen.

Gegenüber den vorangegangenen Spielen wurde an diesem Samstag mehr gekämpft. Gegen die ausgezeichneten Angriffsspieler von Brettach jedoch, war es noch zu wenig. Unserem Torhüter Nico ist es zu verdanken, dass wir unter 10 Gegentoren blieben.

Traut euch Jungs! Wenn ihr nur einen Teil der Entschlossenheit Nico’s bei den vielen 1:1 Situationen Im Angriff und der Verteidigung entwickelt, werdet ihr bald auch mal als Sieger vom Platz gehen.

Es spielten: Nico Feder , Tom Hartrumpf., Louis Frank, Luca Luboeinski, Philip Klotz, Julian Reese, Fabian Wandt, Liam Storz, Niklas Schlechter, Tom Ehret., Felix Döge


TSV Talheim - VfL Brackenheim 2   7:2
Gegen einen schwache Gegner deutlich verloren.
Wie im letzten Spiel zeigten unsere Jungs eine sehr schwache Leistung.
Obwohl mit der „stärksten“ Besetzung angetreten und des Führungstreffers durch Melih, konnte wir keinen Sieg einfahren.
Zum Verhängnis wurde wieder die sehr schlechte Verwertung der Torchancen. Hätte man diese genutzt, wäre der Gegner nicht ins Spiel gekommen. Tore: Melih A.; Mat W., Abu Ü.


VfL Brackenheim III - SSV Klingenberg 1:4

E-Junioren:
SV Leingarten I- VfL Brackenheim I 3:3

Der Tabellenführer aus Leingarten begann die Partie Spiel bestimmend und setzte unser Team unter Druck. Nach und nach jedoch konnten sich der VfL befreien und fand immer mehr Möglichkeiten vor das Tor zu kommen. Nicht unverdient gingen wir mit der 0 : 1 Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte spielte unsere Mannschaft schönen Angriffsfußball und erzielte, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich für Leingarten, zwei weitere Treffer zum 1 : 3. Wie in den Spielen davor wurden zahlreiche Chancen nicht genutzt und so kam es wie es kommen musste. Leingarten kam zum glücklichen Anschlusstreffer. Der Gegner gab sich nicht auf und erzielte durch einen fragwürdigen Strafstoß kurz vor dem Ende den Ausgleich. Die letzte Möglichkeit hatte aber nochmals der VfL Brackenheim. Allein vor dem Tor wurde jedoch leider nur die Latte getroffen. Ein Unentschieden das sich leider wie eine Niederlage anfühlte.


TSV Güglingen II VfL Brackenheim 3 8:2

Trotz des klaren Ergebnisses steckte die Mannschaft nie auf und kam so zu zwei schoen herausgespielten Treffern. Die neu formierte Mannschaft aus E-Jugend Spielern im zweiten Jahr und neu hinzugekommenen F-Jugend-SpielerInnen benoetigt noch Zeit, um sich aneinander zu gewoehnen -aber die zumTeil gezeigten spielerischen Ansaetze liesen bei den mitgereisten Eltern Freude aufkommen. Es spielten: Tobias Sommerfeld, Luca-Marie Grewe, Nico Dehn, Alexander Ebel, Manuel Fritsch, Yasin Havanci, Daniel Klein, Dennis Riedel, Thomas + Dennis Weizel, Emil Wolter, Steven ,

VfL Brackenheim II TSV Nordhausen 2:10 (2:4)

Unsere Partie gegen eine der spielstärksten Mannschaften unserer Staffel nahm trotz des erwartet hohen Endresultates zunächst einen überraschend unerwarteten Verlauf.

Aufgrund der massiven Gegenwehr unserer jungen Spieler konnten die Nordhausener in der ersten Halbzeit mehr durch gezielte Einzelleistungen, denn durch brillanten Kombinationsfußball glänzen. Und so war es denn auch ein grober Deckungsfehler in der Brackenheimer Abwehr, der erst die Führung der Gäste ermöglichte. Diesem ersten Gegenschlag in einem Spiel zwischen Ungleichen folgte jedoch nicht der Zusammenbruch , sondern eine überzeugende Phase eigenen Offensivfußballs, in der unsere Jungs auch durchaus spielerische Akzente setzen konnten.

Die ins Wanken geratene Abwehr der Nordhausener wurde kurz hintereinander durch Michael Zlomke zum Ausgleich und Robert Strasche zur nie für möglich gehaltenen Führung zweimal überwunden.

Doch die große Freude währte nur kurz. In dieser euphorischen Stimmung versäumten es unsere Spieler, ihre Konzentration auf die nächsten Angriffe der Nordhausener zu richten, und so mußten sie leidvoll erfahren, dass nachlassendes Abwehrverhalten schnell zu drei vermeidbaren Gegentreffern führen kann (Halbzeit 2:4).

Nach dem "Pausentee" waren die jetzt leicht mental angeschlagenen Jugendkicker des VFL nicht mehr Herr des Geschehens und hatten den vehement vorgetragenen Gästeangriffen teilweise wenig entgegenzusetzen. Das nunmehr einseitige Spiel auf das unser Tor mündete in weiteren 6 teilweise unglücklichen Gegentreffen.

Dass zum Spielende hin dann doch nicht alle Dämme brachen, war der bewundernswerten Moral unserer Spieler zu verdanken, welche über unermüdlichen Einsatz  ins Spiel zurückfanden und zumindest die letzten zehn Minuten der Partie recht ausgeglichen gestalten konnten. 

Es spielten: Christoph Mayer, Jonas Specht, Marco Walser, Robert Strasche, Kevin Schenker, Sehmus Aksüngür, Niklas Kühner, Michael Zlomke, Rico Martin, Adrian Bujupi


F-Junioren:
VfL Brackenheim I+2 Spieltag SV Lauffen

F2-Ergebnisse

Brackenheim2 - Dürrenzimmern 2         0:0
Brackenheim2 - Nordheim                    1:5  Torschütze  Lukas Kassebaum
Brackenheim2 - Botenheim                   0:3
Brackenheim2 - Laufen 2                      1:2  Torschütze Orhan Küpgü
 
 
Spieler : Henri Koch,Jannik Schneider,Lukas Kassebaum,Adnan Hreljiz,Isak Mazrreku,Yakup Ars,Lea Dehn,Julian Kornherr,Orhan Küpgü

F1-Ergebnisse:

Vfl Brackenheim 1   -    TGV Dürrenzimmern 1       0:1

Vfl Brackenheim 1   -    TV Hausen                 3:1 (Tore: Tim F. 2x, Oliver)

Vfl Brackenheim 1   -    TSV Meimsheim             4:1 (Tore: Max, Justin, Tim G., Tim F.)

Vfl Brackenheim 1   -    Spfr. Lauffen 1           0:2

Spieler:

Karim, Alex, Rick, Oliver, Justin, Max, Tim F., Tim G.

 

A-Jugend Verbandsstaffel Nord:

TV Nellingen- VfL Brackenheim 0:2

A-Junioren weiterhin auf der Erfolgsspur-Die Siegesserie geht weiter

Bericht v. Metin Strommer

Im dritten Saisonspiel konnten die Brackenheimer A-Junioren den dritten Sieg einfahren. Über weite Teile des Spiels überließ man dem Gastgeber TV Nellingen  den Ballbesitz, stand aber in der Defensive sicher und gut organisiert. Mit dem ersten gelungenen Angriff gelang dem VfL in der 10. Spielminute der Führungstreffer. Nach schöner Flanke von Marcel Jenner legte Mahmut Fehimli den Ball zurück auf Denis Videc, welcher durch eine direkte Volleyabnahme das 1:0 erzielte. Auch danach gab man Nellingen teilweise zu viele Freiräume, doch man fand in der 35. Spielminute erneut die richtige Antwort. Nach Zuspiel von Videc krönte Marcel Jenner seine starke Leistung, indem er einen Abwehrspieler des Gegners ins Leere laufen ließ und durch einen präzisen Schuss unter die Latte das 2:0 erzielte. Kurz vor der Pause hatte der Gastgeber seine stärkste Phase und kam zu der ein oder anderen Möglichkeit, darunter auch ein Freistoß an die Latte.
In Halbzeit zwei verwaltete der VfL das Ergebnis und beschränkte sich hauptsächlich auf die Defensivarbeit. Nellingen war zwar bemüht, doch es fehlte dem Team an der nötigen Durchschlagskraft, um die gut stehende brackenheimer Abwehr ernsthaft zu gefährden.
Der VfL spielte über die 90 Minuten glanzlos, aber effektiv und konnte somit verdientermaßen weitere drei Punkte einfahren.

Das Team: Harzer, Ebner, Dedeli, Reinhardt, Schlesinger, Fehimli, Strommer, Braun, Jenner (1 Tor), Videc (1), Münzer, Weimar, Sigl, Cevik, Schuhmacher, Heckler, Geiger, Schuppert

 

Sonntag, 28.09.2008:

B-Junioren:
SC Oberes Zabergäu- VfL Brackenheim II 6:0
VfL Brackenheim 1 VfL Eberstadt 4 : 1
Torschützen: Fabian Schütz, Marco Unterschütz, Philipp Gorbracht 2

Bambinis:
VfL Brackenheim I Spvgg Frankenbach -Spieltag

Einen erfolgreichen Spieltag hatten die Bambinis am Sonntag in Frankenbach. Nach dem ersten Spiel, das die jungen Kicker leider noch 0:3 verloren, gewannen sie die nächsten beiden Spiele mit 6:0 und 4:1. Im letzten Spiel trennten sie sich dann 3:3.

Eine tolle Mannschaftsleistung, vor allem auch der neuen Mitspieler Maurice, Julian, Erik und Baran und unseres neuen Keepers Enis, der super gehalten hat. Auch unsere bewährten Stammspieler Hansi, Max, Felix und unser Torjäger Botan haben wieder prima gespielt und um jeden Ball gekämpft.

Am kommenden Sonntag, 5.10.2008, findet das Bambini Turnier ab 10.00 Uhr bei uns im Wiesental-Stadion statt. Die Mannschaft freut sich über jeden Fan.

 

 

Samstag 20.09.2008:

F-Jugend:
Spieltag beim TGV Dürrenzimmern
Ergebnisse der F1:
Vfl Brackenheim 1 - TGV Dürrenzimmern 1 1:2
Vfl Brackenheim 1 - TV Hausen 4:0
Vfl Brackenheim 1 - TSV Meimsheim 3:0
Vfl Brackenheim 1 - Spfr. Lauffen 1 1:1

Es spielten: Alex, Rick, Oliver, Eugen, Justin, Max, Tim F., Tim G.

Ergebnisse der F2:
Brackenheim-Dürrenzimmern 2 0:1
Brackenheim-Nordheim 0:0
Brackenheim-Botenheim 0:0
Brackenheim-Laufen 2 0:2
Es spielten:Timo Sommerfeld,Richard Schäfer,Julian Kornnherr,Lukas Kassebaum,Adnan Hreljiz,Isak Mazrreku,Nico Wolf,Jannik Schneider,Henri Koch,Yakup Ars

E-Jugend:
VfL Brackenheim I - SV Schluchtern I 8:2
Die Herbstrunde der Saison 2008/2009 hat begonnnen! Letztes Wochenende musste unsere neu formierte Mannschaft gegen die SG Stetten/Kleingartach beim 1:5 noch Lehrgeld zahlen. Dafür konnte das Team im ersten Heimspiel überzeugen und einen nie gefährdeten Sieg einfahren. Schnell führten unsere Jungs 2:0 und ließen dem Gegner keine Gelegenheit ins Spiel zu kommen. Phasenweise wurde toll kombiniert und schöne Torchancen herausgespielt. Diese wurden aber zu leichtfertig vergeben. Durch Unachtsamkeiten im Abwehrverhalten glich Schluchtern kurz vor der Pause völlig überraschend, innerhalb einer Minute, aus. Die 2. Halbzeit gehörte nur noch dem VfL. Man merkte unseren Jungs an dass sie das Spiel gewinnen wollten. Angriff auf Angriff lief auf das Tor von Schluchtern. Der Gegner hatte nichts mehr hinzuzusetzen und war mit dem Spielaufbau Brackenheims überfordert. Allein die mangelnde Chancenverwertung vereitelte einen viel höheren Sieg.

Es spielten: Levent Heimannsberg, Nikolas Pill (1), Nils Völlmecke, Pascal Kobia (1), Julien Deigner (2), Stefan Anders, Yusuf Eren, Tom Dieterich (2), Armin Eberle und Lucas Heinz (2).


VfL Brackenheim 3- TSV Meimsheim II 1:4
Deutlich verbessert zeigte sich die E3 beim Spiel gegen den Nachbarn aus Meimsheim und konnte ueber weite Strecken das Spiel mitgestalten.
Mit zunehmender Spieldauer ließen jedoch die Kräfte und Konzentration nach und so kam der Gegner zu seinen Treffern.
Die Mannschaft steckte jedoch nie auf -und ließ sich auch die Freude am Spiel nie nehmen.
Es spielten: Thomas Weizel, Nico Dehn, Luca-Marie Grewe, Yasin Havanci(1), Daniel Klein, Dennis Riedel; Emil Wolter; Lutz Deister, Alexander Ebel

Spfr Lauffen I VfL Brackenheim II 1:1
Mit Lauffen stand uns ein fast ebenbürtiger Gegner gegenüber. Unsere Jungs waren stets schneller am Ball und hatten die meisten Spielanteile. Frank hielt seinen Kasten sauber, aber trotz einigen guten Torchancen stand es nach 40 Minuten noch immer 0:0. Durch einen Abspielfehler der Gegner gelang es Marco aus ca. 20 Metern Entfernung den Führungstreffer zu erzielen. Weiterhin machte unsere Mannschaft Druck. Doch der nächste Treffer gelang in der letzten Spielminute den Lauffenern.
Es spielten: Frank und Christoph Mayer, Jonas Specht, Marco Walser, Robert Strasche, Kevin Schenker, Sehmus Aksüngur, Niklas Kühner und Michael Zlomke.

D-Jugend:

VfL Brackenheim1 - FC Obersulm 2:7
Man merkte den letzjaehrigen E-Jugendspielern an, daß sie sich noch nicht an die veraenderte Spielweise und das groessere Spielfeld gewoehnt haben. Zu oft laesst man sich noch durch die koerperbetonte Spielweise des Gegners abschrecken. Wurde der Ball aber schnell gespielt, dann kam man immer wieder gefaehrlich vor's gegnerische Tor.

VfL Brackenheim 2 - TSV Cleebronn I 7:11
Lange Zeit war die Partie ausgeglichen und der Ausgang völlig offen. Am Ende entschieden die besseren Einzelspieler auf Seiten desGegners die Partie.

TSV Güglingen I- VfL Brackenheim III 17:0
Voellig unter die Raeder kam die D3 in Güglingen. Schade, daß bei der Staffeleinteilung nicht darauf geachtet wird, daß eine erste Mannschaft nicht zu 2. und 3. zugeteilt wird.

C-Jugend:

TSV Meimsheim1 - SC Ilsfeld     6:1
SGM Willsbach - TSV Meimsheim II  0:3




Sonntag 21.09.2008:

A-Jugend Verbandsstaffel Nord:

VfL Brackenheim - FTSV Kuchen 9:0

A-Junioren sorgen für Furore!

Im ersten Heimspiel der Saison wurde den Zuschauern im Wiesental einiges geboten. Die Gäste aus Kuchen, welche eineinhalb Stunden angereist waren, bekamen von Beginn an die Entschlossenheit der Brackenheimer Spieler zu spüren. Durch schnelles und präzises Kombinationsspiel gelang es dem VfL immer wieder, hochkarätige Chancen herauszuspielen, welche mit Toren belohnt wurden. Dank jeweils zwei Toren von Pascal Münzer und Denis Videc ging man verdient mit 4:0 in die Halbzeit. Auch nach der Pause fand Kuchen kein Mittel, sich zu befreien, was von den A-Junioren des VfL konsequent ausgenutzt wurde.
Videc (2), Münzer, Tugay Dedeli ( Schuss aus knapp 50m!!!) und Tolga Cevik (je 1 Tor) markierten durch meist sehenswerte Treffer den 9:0 Endstand.
Abschließend lässt sich sagen, dass es ein nie gefährdeter und toll herausgespielter Sieg war, welcher dem VfL den zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel bescherte.

Es spielten: Harzer, Ebner, Dedeli (1 Tor), Reinhardt, Schlesinger, Fehimli, Strommer, Braun, Videc (4), Münzer (3), Jenner, Weimar, Yalcin, Geiger, Cevik (1)

Das nächste Spiel in der Verbandsliga Nord bestreitet der VfL am kommenden Samstag, 27.9.08, auswärts beim TV Nellingen. Anpfiff ist um 17.30 Uhr.

Die aktuelle Tabelle ( oeffnet in neuem Fenster)

B-Jugend:

VfL Brackenheim II TSV Pfaffenhofen 5:0

Torschützen: S.Agargün 3, M. Heckler; T. Knapp, M. Trendel, Aji, F. Mahle, L. Ebner, A. Weißhaar
Nach anfänglichen Schwierigkeiten ging der Gegner mit 1 : 0 in Führung. Bis zur Halbzeit konnte die B- Jugend den Rückstand in eine 2 : 1 Führung umwandeln. Nach der Halbzeit war den Gegner ohne Chance und die Tore vielen in regelmäßigen Abständen.

SGM Biberach - VfL Brackenheim 1 1:9

Torschützen : H. Calkan 2, A. Spallek 2, D. Layher
Im 1. Spiel gewann die B-2 souverän gegen den TSV Pfaffenhofen. Nach Schwierigkeiten in der Anfangsphase hat der Gegner im weiteren Spielverlauf keine Chancen mehr und der Sieg hätte höher ausfallen können.

Bambini:

Erfolgreicher Saisonauftakt der Bambini des VfL Brackenheim
 
Stark ersatzgeschwächt traten unsere Bambini am Sonntag, dem 21.09.08, zum ersten Turnierspieltag beim Friedrichshaller SV an.
 
Gespielt wurde nicht auf dem Platz des FSV, wir mussten den anderen Sportplatz erst finden, weshalb wir gerade noch rechtzeitig kamen, hetzen mussten und das erste Spiel glatt mit 0:6 gegen den FSV  1 verloren.
 
Besser lief es dann im Derby gegen den TGV Dürrenzimmern. In der Abwehr kämpften Julian Wonner, Pia und Hannes Albrich und im Sturm trumpfte Maurice Dietrich gegen seinen alten Verein groß auf. Wir konnten sogar einen Neunmeter an den Pfosten lenken. Kurz vor Schluss war es dann unser neuer Kapitän Botan Hururi, der wie gewohnt im Mittelfeld die Fäden zog, immer wieder mehrere Gegner umdribbelte und dem der etwas schmeichelhafte 1: 0 Siegtreffer gelang.
 
Das dritte Spiel sah dann ein immer besser eingespieltes VfL-Team, Maurice und Botan begannen, miteinander zu harmonieren und auch Julian dirigierte seine Abwehr mit Hannes und Pia immer besser. Trotzdem reichte es diesmal "nur" zu einem 0:0 gegen den SC Dahenfeld.
 
Im letzen Spiel dann gegen den VfL Eberstadt lief alles wie am Schnürchen. Die Abwehr ließ mit viel Geschick im dritten Spiel in Folge die "Null stehen", vorne schoss Maurice das wichtige 1:0, dem Botan gegen Schluss das zweite Tor folgen ließ. Beim letzten Tor dribbelte Botan in Nähe der Eckfahne los, legte den Ball rechts am Gegner vorbei, ging selbst links vorbei, nahm den Ball wieder auf und verwandelte eiskalt.
 
Bleibt nur zu wünschen, dass die, die heute krank, verletzt und verhindert fehlten, beim nächsten Mal wieder dabei sind. Weiter so Jungs!!
 
 

Samstag 13.09.2008:

A-Jugend: TSV Crailsheim - VFL Brackenheim 2:3

Nach den Siegen in den ersten beiden Runden des WFV- Pokals (5:3 in Freudenstadt und 11:0 daheim gegen Sondelfingen) konnten die Brackenheimer A-Junioren auch ihr erstes Spiel in der Verbandsliga auswärts in Crailsheim gewinnen.

Unter schwierigen Platzbedingungen entwickelte sich kein hochklassiges, dafür umso kampfbetonteres Spiel, welches bis zum Schluss spannend blieb. Nach anfänglichem Abtasten gelang dem VfL in der 13. Spielminute der Führungs-treffer, welcher nach Zuspiel von Metin Strommer durch Jeremias Braun erzielt wurde.
Nach einer halben Stunde wurde Braun nach präzisem Pass von Mahmut Fehimli innerhalb des 16m-Raums regelwidrig vom Ball getrennt. Der fällige Strafstoß wurde souverän von Dennis Schlesinger verwandelt. Gegen Ende der ersten Halbzeit gab man Crailsheim zu viele Freiräume, sodass man oftmals unter Druck geriet. Folgerichtig, jedoch etwas unglücklich fing man sich zwei vermeidbare Gegentore, jeweils durch Standardsituationen, ein (40. Minute nach einer Freistoßflanke; 45. Minute nach einem Eckball).

Der VfL ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, sondern verfolgte weiterhin sein Ziel, drei Punkte aus Crailsheim zu entführen. Der entscheidende Treffer zum 2:3 gelang Denis Videc nur eine Minute nach dem Seitenwechsel nach Vorarbeit von Fehimli und Pascal Münzer. Crailsheim hatte in der Folgezeit mehr Ballbesitz und Spielanteile, doch der VfL hielt mit einer kämpferisch starken Leistung dagegen und wurde nach gut 90 Minuten mit dem Schlusspfiff und dem damit verbundenen ersten "Dreier" der Saison belohnt.


Die aktuelle Tabelle ( oeffnet in neuem Fenster)
Das nächste Spiel der Verbandsliga bestreitet der VfL Brackenheim am kommenden Sonntag den 21.9.um 10.30 Uhr im heimischen Wiesental gegen den FTSV Kuchen.

Torschützen. Jeremias Braun, Dennis Schlesinger, Denis Videc
Es spielten: Harzer, Ebner (60.Min. Schuhmacher), Heckler (65. Min. Jenner), Dedeli, Schlesinger, Fehimli, Strommer, Braun, Reinhardt, Münzer (88.Min. Yalcin), Videc (85. Min. Sigl )


C-Jugend
:TSV Meimsheim 2 - SV Sülzbach    5:9
              Spvgg. Möckmühl 1 - TSV Meimsheim 1  2:4


D-Jugend: TSV Ellhofen I - VfL Brackenheim 1 8:4
                
TSV Güglingen II -VfL Brackenheim 2   2:6
Zum ersten Spiel in der neuen Saison musste die D2 in Güglingen antreten. Unsere neu formierte Mannschaft  tat sich in der ersten Halbzeit sehr schwer. Im Dauerregen und kühler Temperatur leistets man sich zu viele Abspielfehler um ins Spiel zu kommen.  Vielleicht war es aber auch die Umstellung auf das neue 7er Spielfeld und die kleineren Tore.
Nach einer deutlichen Ansprache des Trainerteams zur Pause, startete man mit trockenen Trikot's in die zweite Halbzeit.Jetzt spielte man konsequenter und kam zu seinen Chancen. Nach wenigen Minuten führte man 2:0. Durch einen Sonntagsschuß konnte Güglingen den Anschlußtreffer erzielen. Aber unsere Jungs behielten die Nerven und bauten die Führung auf 6 Tore aus. Güglingen erzielte noch einen Freistoßtreffer zum 6:2 Endstand.

Es spielten: Kim, Mati (2), Melih (4), Bela, Osman, Chris, Robin, Dominik, Christian


E-Jugend: SG Stetten- Kleingartach I - VfL Brackenheim I     5:1
               VfL Brackenheim II - TGV Dürrenzimmern             2:3
                SG Stetten- Kleingartach II - VfL Brackenheim 3 21:0


Sonntag 14.09.2008:
B-Jugend: VFL Brackenheim I - SC Amorbach 3:1
Torschützen: Noah Pfeiffer, Fabian Schütz, Florian Mahle
Im 1. Spiel der neuen Runde hat die B-Jugend verdient mit 3 : 1 gegen den SC Amorbach gewonnen. In der 1. Halbzeit hat man den Gegner sicher im Griff und ließ fast keine Chancen zu. Folgerichtig fielen auch die Tore zum 2 : 0 Halbzeitstand.
In der 2. Halbzeit ergab sich ein anderes Bild. Durch Fehlpässe und unnötigen Eigensinn wurde der Gegner aufgebaut und kam dann auch zum 2 : 1 Anschlußtreffer. Mit Glück konnte in dieser Phase die Führung gehalten werden. Durch den 3 : 1 Treffer in den Schlußminuten wurde das Spiel dann endgültig entschieden.


Die B II war spielfrei.


  Samstag  6.September 2008

Pokalspiel der B-Jugend
Aramär Heilbronn - VFL Brackenheim I 0 : 5

Torschützen: Fabian Schütz 2, Noah Pfeiffer 2, Tom Krischanowitz
Im 1. Pflichspiel der neuen Runde konnte die B-Jugend einen deutlichen Sieg erringen. In der ausgeglichenen Partie konnten wir aufgrund zwei Torwartfehlern mit 2 : 0 in Führung gehen. In der Folgezeit hatte der Gegner mehr vom Spiel, war jedoch vor dem Tor nicht konsequent genug. In der 2. Halbzeit fielen dann im regelmäßigen Abständen die Tore bis zum 5 :0.
In der nächsten Runde spielen wir nun gegen die Spfr. aus Stockheim.

  Sonntag 29..Juni 2008

A-Jugend:
Brackenheimer A-Junioren schaffen den Aufstieg!
Trotz 2:5 Niederlage in Rutesheim spielt der VfL im nächsten Jahr in der
Verbandsstaffel Nord.

Am Sonntag entwickelte sich auf dem kleinen Nebenplatz in Rutesheim vonAnfang an ein nervenaufreibendes Spiel für alle Beteiligten.

Der Gastgeber agierte hauptsächlich mit langen hohen Bällen, überbrückte somit schnell das Mittelfeld und stellte die Defensive der Brackenheimer immer wieder vor große Schwierigkeiten.
Bereits in der 11. Spielminute geriet der VfL in Rückstand, doch nur 9 Minuten später konnte man das Ergebnis wieder ausgleichen. Nach Vorarbeit von Denis Videc und Ramazan Demirel traf Pascal Münzer durch einen traumhaften Schuss aus ca 20m in den rechten Winkel.

Leider war die Freude nicht von langer Dauer, denn in den Minuten 27 und 30 gelang dem SKV Rutesheim ein Doppelschlag zum 3:1 Halbzeitstand.

Nach der Pause dauerte es wiederum nur 10 Minuten bis das nächste Tor durch einen wuchtigen Kopfball nach einer Ecke fiel. In der 62. Spielminute fiel sogar das 5:1 für Rutesheim. Mit diesem Spielstand hatte der Gastgeber die 0:4 Niederlage in Brackenheim ausgeglichen und war nun aus moralischer Sicht vermeintlich im Vorteil.
Doch der VfL Brackenheim schlug in der 73. Spielminute eiskalt zurück und traf zum 5:2. Das Tor erzielte Thomas Tsitsionis auf Zuspiel von Tolga Cevik nach einer scharfen Freistoßflanke von Metin Strommer. In den restlichen gut 20 Minuten schaffte es der VfL den Ball vom eigenen Tor fernzuhalten. Durch ein frühes Stören bereits in der gegnerischen Hälfte konnte der Gegner in Schach gehalten werden und bekam keine weiteren Möglichkeiten. Nach dem Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr und die A-Junioren feiertenzusammen mit den Trainern, den Betreuern und den Fans ausgelassen denAufstieg in die Verbandsstaffel Nord.

Bericht: Metin Strommer

A-Jugend nach dem Auftstieg in die Verbandsstaffel Nord

(1024x768-Version d. Anklicken des Bildes)

Endergebnisse der Saison 07/08 :

Samstag 7.Juni 2008

E-Jugend:
VFL Brackenheim 1- TSV Pfaffenhofen   6:2
Ungeschlagen und mit einem 6 Punkte Vorsprung und einem Torverhaeltnis von 40:9 erspielte sich die Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisstaffel 7.
Auch nach Ihrem "Aufstieg" in die D-Jugend wird sie Trainer Eberhard Ehret weiter betreuen und man darf gespannt sein wie sich die Jungs in Ihrem ersten Jahr schlagen werden.
Es spielten: Tom Hartrumpf - Philip Klotz - Luca Luboeinski - Julian Reese - Fabian Wandt - Lukas Kinner- Tom Ehret - Niklas Schlechter - Felix Döge

Die Abschlußtabelle:
Abschlußtabelle VFL E1
Die Meistermannschaft:

VFL Brackenheim-E1 Meistermannschaft 2008
hintere Reihe: Tom Ehret, Lucas Kinner, Trainer Eberhard Ehret, Julian Reese, Luca Luboeinski, Nico Feder
untere Reihe: Fabian Wandt, Niklas Schlechter, Tom Hartrumpf, Philip Klotz, Felix Döge
VFL Brackenheim2 - TSV Meimsheim 2  3:2
Mit einem knappen Sieg im Lokalderby gegen den TSV beendete die E2 mit einem 4.Tabellenplatz Ihre Feldrunde in der Kreisstaffel 8.

Die Abschlußtabelle:
VFL Brackenheim E2-Abschusstabelle

VFL Brackenheim 3 - TG Böckingen 2   0:0

Der Aufwärtstrend bei der E3 hielt auch im letzten Spiel an und man konnte der TG einen Punkt abtrotzen.  Diese Steigerung lässt für die kommende Saison hoffen.

Abschlußtabelle:
VFL Brackenheim -E3 Abschlußtabelle

 

D-Jugend:

Nicht lange konnte sich die D-Jugend auf Ihrer Meisterschaft ausruhen -am Wochenende standen gleich zwei Turnier auf dem Terminplan:

1. Platz beim Berger Druck&Flock Junior Soccer Cup 2008 des FC Berwangen

Am Samstag waren wir zu Gast beim D-Jugendturnier des FC Berwangen. Das mit badischen Mannschaften bestückte Soccerturnier glänzt durch seine hervorragende Organisation und reibungslosen Ablauf. Dies trafauch auf unsere Jungs zu. Lediglich ein Unentschieden gegen Mühlbachtrübte die Bilanz. Im Endspiel besiegte man den SC Fürfeld deutlich. AlsPreis erhielten wir einen neuen Trikotkoffer.

VFL Brackenheim D-Jugend Berger-Flock-Cup-Sieger 2008

Es spielten:
Oben links: Co-Trainer Patrick W., Sebastian S., Co-trainer Rafet K.

Unten links: Ferdi A, Chris H., Yannick M., Bekir K., Mati W., Yusuf K., Abu  Ü.


2. Platz beim 1. WaldenserCup des TSV Nordhausen

Am Sonntag folgte schon das nächste Turnier.
Diesmal trat man mit
2 Mannschaften an. Mit Ausblick auf die nächste Saison spielte man Jahrgangsbezogen.
Die 96er Jungs erspielten sich 2 Siege, ein Unentschieden
und 2 Niederlagen, so dass man nur knapp den Einzug in die nächste Rundeals 3. verpasste.
Die 95er Jungs taten sich in der Vorrunde ein wenig schwerer,
schafften aber den Einzug in die nächste Runde. Hier steigerte man sich undunterlag im Finale dem FC Heilbronn nur knapp.


Die Meistermannschaft 2008 in der Leistungsstaffel 2:

VFL Brackenheim -D1 Meister 2007/20008-

oben v.links:
Trainer Zafer Acar, Yannik Storz, Sebastian Spallek, Jan Rieger, Chris Hartrumpf, Trainer Joachim Hartrumpf, Michael Toth, Ferdi Ars, Yannick Frank, Yannick Mayer
unten v.links:
Melih Acar, Ahmet, Karadag, Mati Wloszynski , Yusuf Kara, Bekir Kaymak

 


VFL Brackenheim-D1 Abschlußtabelle

VFL 2 - TSV Güglingen 1 0:10

D2-VFL-Tabelle

C-Jgd. (SG Meimsheim/VFL).
Hauchdünn konnte die Mannschaft der SG Meimsheim/VFL die Meisterschaft auf der Zielgeraden fuer sich entscheiden.
C1-Abschlusstabelle

Die Meistermannschaft:

VFL/SG M. -C-Jugend Meistermannschaft 2008
Stehend von links nach rechts:
Trainer Giovanni Giardullo, Marco Nitsch, Marco Unterschtz, Fabian Schtz, Noah Pfeiffer, Moritz Bzner, Robin Lang, Rosario Morgana, Kevin Grppner, Trainer Karsten Graf, Trainer David Pfeiffer
 
Kniend von links nach rechts:
Adi Weihaar, Luca Matthies, Florian Mahle, Francesco Giardullo, Nico Sigloch, Michele Telemaco, Rafet Kircanoglulari
Vorne liegend: Waldemar Sereda


A-Jugend:

Mit einem 2:0 Heimsieg gegen den FC Heilbronn sicherte sich die A-Jugend des VFL die Meisterschaft in der Bezirksstaffel.
Torschützen
Thomas Tsitsionis, Pascal Münzer
VFL Brackenheim-A Jugend Meister 2007/2008
Es spielten: Ars,Fatih   Demirel,Ramazan  Ebner,Ramon  Geiger,Markus   Harzer,Mark  Horvath,Nils  Kohler, Christoph  Kulikov, Sascha  Münzer, Pascal  Reinhardt, Kai  Scharapow, Oleg   Schlesinger, Dennis   Schuhmacher, Christian   Seither, Liyanda  Strommer, Metin   Tsitsionis, Thomas    Videc, Denis

Die Meistermannschaft:
VFL Brackenheim-A Jugend Meister 2007-2008-
(eine groessere Variante ist durch einen Klick ins Bild zu oeffnen 1948 x 1148 1,8MB)
Obere Reihe v.links:: Ramazan Demirel, Fatih Ars, Kai Reinhardt, Christof Kohler, Christian Schuhmacher, Oleg Scharapow, Trainer Claus Kollmann, Trainer Rolf Eble

Untere Reihe von links: Pascal Münzer, Denis Schlesinger, Sascha Kulikow, Ramon Ebner, Nils Horvath, Metin Strommer,

Auf dem Bild fehlen: Mark Harzer, Thomas Tsitsionis, Markus Geiger, Deniz Videc, Li Seither

Die Aufstiegsspiele zur Verbandsstaffel Nord sind am 21.06.2008 um 16 Uhr in Brackenheim. Das Rückspiel findet am 29.06.2008 ebenfalls um 16 Uhr statt. Gegner ist der SKV Rutesheim.

VFL-A-Jugend-Abschlußtabelle

B-Jgd.
VFL Brackenheim - TSV Löwenstein  6 : 3
Torschützen: Tobias Knapp, Tolaga Cevik (2), Yakub Yalcin (2), Tevik Safak.

VFL-B-Jugend-aktuelle Tabelle


Vorschau auf die Jugendspiele

Die Begegnungen der Bambini - D-Jugend  finden Sie unter dem Gesamtspielplan (bis 30.06.2008)